Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

Wall Of Sleep - ...And Hell Followed With Him

Review von Krümel vom 07.01.2008 (3100 mal gelesen)
Wall Of Sleep - ...And Hell Followed With Him WALL OF SLEEP ist eine Formation aus Ungarn, die aus Füleki Sandor (Gitarre), Kemencei Balazs (Gitarre), Holdampf Gabor (Vocals), Preidl Barnabas (Bass) und Szolcsanyi Szabolcs (Drums) besteht. Mit "...And Hell Followed With Him" haben die Mannen im Spätherbst ihr drittes Album veröffentlicht, welches dem klassischen Doom Rock im Stile der 70er Jahre gewidmet ist. Spontan fallen mir TROUBLE ein, mit denen man den Stil am ehesten vergleichen könnte. Jedoch sind WALL OF SLEEP bei Weitem nicht so gut - und natürlich nicht kultig.

Die Songs der Scheibe tönen auch wegen der sehr ordentlichen Produktion zwar recht groovy und melodisch aus den Boxen, können aber leider über die gesamte Spielzeit nicht "unterhalten". Teilweise klingen die Strukturen sehr interessant, dann wieder sind sie richtiggehend langweilig. Schade, aus dem Material hätte man sicherlich mehr machen können. Die Stimme des Fronters Holdampf (lustiger Name übrigens) erinnert in der Tonlage irgendwie an Herbert Grönemeyer. Zudem presst auch der ungarische Sänger die Worte heraus wie besagter Herr aus'm Ruhrpott.

Insgesamt liefern WALL OF SLEEP keine schlechte Arbeit ab, jedoch reicht es nicht, um mit "...And Hell Followed With Him" in die Oberliga aufzusteigen.

Gesamtwertung: 5.0 Punkte
blood blood blood blood blood dry dry dry dry dry
Trackliste Album-Info
01 Buried 1000 Times
02 Nails For Crucifixion
03 Crusade
04 November
05 Unchanged
06 Cain
07 Signs
08 Stabat Mater
Band Website: www.wallofsleep.net
Medium: CD
Spieldauer: 39:19 Minuten
VÖ: 31.10.2007

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

07.01.2008 ...And Hell Followed With Him(5.0/10) von Krümel

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!