Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

Fall Of Serenity - The Crossfire

Review von Krümel vom 11.11.2007 (3031 mal gelesen)
Fall Of Serenity - The Crossfire FALL OF SERENITY präsentieren sich im Vergleich zum letztjährigen Release ein wenig verändert. John Gahlert schwingt nun das Mikro statt den Bass zu bedienen; dieser wird nun von Ex-Gitarrist Alex Fischer gezupft und der dadurch vakante Klampfenposten wurde durch Neueinsteiger Ferdinand Rewicki besetzt. Eddy Langner (Guitar) und Lutz Einenkel (Drums) blieben bei ihren Leisten. Durch diese Veränderungen weht nun auch musikalisch ein frischer Wind.

"The Crossfire" bietet kräftigen Death Metal mit entsprechenden leicht aggressiven Growls. Bei den Melodien neigen FALL OF SERENITY ein wenig dazu in die schwedische Ecke zu schielen, jedoch ohne allzu sehr auf dieser "modernen" Welle zu reiten. Denn die Songs bzw. die Strukturen varieren von melodisch, über knüppelhart bis hin zu progressiv. Hier sei z.B. der Titeltrack 'The Crossfire' genannt, der alle vorgenannten Elemente geschickt miteinander vereint.

FALL OF SERENITY liefern mit ihrem neuen Longplayer eine qualitativ hochwertige Arbeit ab, deren Produktion zwar die Handschrift von Dan Swäno trägt, jedoch ohne die gewisse Eigenständigkeit des deutschen Fünfers zu untergraben. Mit "The Crossfire" dürften sich sowohl Death Metal-Puristen als auch die Göteborg-Anhänger angesprochen fühlen.

Gesamtwertung: 7.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
1. Immortal Kingdom
2. Knife To Meet You
3. Recreation
4. The Crossfire
5. A Whore Called Freedom
6. Funeral Eclipse
7. Act Of Grace
8. In Case Of Death
9. Blindfolded
10. Blood Portrait
Band Website: www.fallofserenity.com
Medium: CD
Spieldauer: 51:05 Minuten
VÖ: 16.11.2007

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

05.06.2006 Bloodred Salvation(7.5/10) von Krümel

11.11.2007 The Crossfire(7.0/10) von Krümel

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!