Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

Helrunar - Baldr ok Iss

Review von CaptainCook vom 12.11.2007 (3813 mal gelesen)
Helrunar - Baldr ok Iss In einer Zeit, in der Black Metal lange nicht mehr die Stahlkraft entwickelt wie noch in den späten 90er Jahren, gehören HELRUNAR ohne Zweifel zu den wenigen ganz hellen Sternen am Firmament des Genres. Schon mit seinem Labeldebut „Frostnacht“ hatte sich das deutschsprachige Trio aus dem Stand in die musikalische Oberliga katapultiert, wo es mit dem Nachfolger „Baldr ok Íss“ mühelos bleibt. Zwar kann die neue Scheibe das hohe Niveau der ersten zwei oder drei Songs nicht über die gesamte Spielzeit halten, aber vereinzelte Götterlieder wie 'Schwarzer Frost' und 'Baldr' rechtfertigen fast schon den Kauf des Albums.

Kalt. Eiskalt. Ich kann nur empfehlen, „Baldr ok Íss“ regelmäßig im Autoradio zu hören. Ihr werdet nie wieder den Wechsel auf Winterreifen vergessen – und könnt euch im Sommer die Klimaanlage sparen! Bandleader Skald Draugir gelingt es mit seinen vom hier und heute gelösten Texten ein ums andere Mal, den Hörer zu hypnotisieren und in die Welt der Sage zu entführen. Dazu eine Produktion, die durchaus das Zeug hat, neue Standards im traditionellen Black Metal zu setzen. Wer braucht schon das undefinierte Geknüppel des ach so „wahren“ Undergrounds?

Die wenigen Schwächen des Albums zeigen sich auf der zweiten Hälfte der CD, wenn es die Band versäumt, ihren Liedern interessante Parts jenseits der flächigen Mollklänge zu spendieren. Auch von den allzu simpel gehaltenen instrumentalen Zwischenspielen bin ich nicht gerade begeistert. Unter dem Strich bleibt „Baldr ok Íss“ jedoch eine der besten Schwarzwurzelplatten des Jahres.

Gesamtwertung: 8.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
1. Dickichtgott
2. Loka Lögsaga
3. Schwarzer Frost
4. Baldr
5. Iss
6. Winter
7. Glamr
8. Hunta and Boga
9. Til Jardar
10. Baldrs Draumar
Band Website: www.helrunar.com
Medium: CD (Ltd. + DVD)
Spieldauer: 50:39 Minuten
VÖ: 26.10.2007

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

12.11.2007 Baldr ok Iss(8.0/10) von CaptainCook

23.11.2005 Frostnacht(9.0/10) von CaptainCook

25.03.2015 Niederkunft(9.0/10) von Eddieson

18.01.2011 Sol(8.0/10) von Jukebox

16.10.2018 Vanitas Vanitatvm(9.0/10) von Eddieson

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!