Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2019
A Sinister Purpose 2019

Hell Over Hammaburg 2019

Rockharz Festival 2019

WackenOpen Air 2019

Pantheon I - The Wanderer and his Shadow

Review von Kruemel vom 25.05.2007 (2879 mal gelesen)
Pantheon I - The Wanderer and his Shadow Beim ersten Durchlauf gefiel mir das neueste Release von PANTHEON I irgendwie garnicht so. Beim zweiten Hören wurde es schon interessanter... tja, und bei jeder weiteren Runde gibt es mehr und mehr wirklich klasse Stellen zu entdecken. "The Wanderer And His Shadow" ist nicht einfach nur ein Black Metal Album, auf dem jedes Bandmitglied auf seinem Instrument rumprügelt. Dies gehört zwar auch dazu (z.B. 'Cyanide Storm' oder 'My Curse'), aber dennoch präsentieren die 5 norwegischen Düsterheimer zusätzlich andere vielseitige Songsstrukturen. Diese sind mal episch, mal vertrackt und durch Breaks gekennzeichnet. Zudem verleiht die von einem weiblichen Wesen gespielte Violine zusätzlich einige interessante Aspekte.

So gesehen ist die zweite CD von PANTHEON I zwar komplex, aber hat man sich erst einmal intensiver mit dem Material auseinander gesetzt, so erhalten die Riffs und Melodien zunehmenden Wiedererkennungswert. Die Musik auf "The Wanderer And His Shadow" ist offen für viele Richtungen und Experimente. Neben Gitarrist und Frontgrunzer Andre Kvebek (Ex 1349) steuerten auch SOLAFELD's Nedland seine cleanen Vocals ('Coming to an End') und Nachtgarm von NEGATOR seine Stimme ('Chaos Incarnate') bei.

Produktionstechnisch hätte der Silberling ruhig etwas druckvoller ausfallen können. Die Gitarren klingen nicht fett genug. Trotzdem trübt dies nur wenig den Hörgenuss. Für Schwarzkittel, die auch mal über den Knüppel-Tellerrand schauen, ist "The Wanderer And His Shadow" sicherlich ein guter Anspieltipp.

Gesamtwertung: 7.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
1. Origin of Sin
2. The Wanderer and His Shadow
3. Cyanide Storm
4. Coming to an End
5. Shedim
6. Where Angels Burn
7. My Curse
8. Chaos Incarnate
Band Website: https://www.facebook.com/pantheoni
Medium: CD
Spieldauer: 42:19 Minuten
VÖ: 25.05.2007

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

24.08.2014 From The Abyss They Rise(6.0/10) von Kruemel

25.05.2007 The Wanderer and his Shadow(7.0/10) von Kruemel

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!