Santa Cruz - The Return Of The Kings

Review von derkleinekolibri vom 07.10.2022 (465 mal gelesen)
Santa Cruz - The Return Of The Kings Drei Amerikaner und ein Finne haben irgendwie den Weg zueinander gefunden und halten dem Glam Rock ein wenig die Stange. Auch optisch sind die vier Mitglieder von SANTA CRUZ ein wenig rückständig, ohne dass diese Aussage negativ behaftet sein soll. Bereits 2007 hatte Archie Cruz die Hard Rock-Formation ins Leben gerufen. Das originale Line-Up hielt immerhin etwas über zehn Jahre. Während einer Nordamerika-Tournee zerbrach die Band im Jahre 2018. Archie Cruz versuchte dennoch, die Band am Leben zu erhalten.

Als Ein-Mann-Studio-Projekt nahm Archie Cruz "The Return Of The Kings" in den Jahren 2020 und 2021 in seiner finnischen Heimat auf. Um seinen Wunsch, dies auch live umsetzen zu können, schloss er sich mit Jerry Jade (Gitarre), Tommy Bradley (Bass) und Randy McDemian (Schlagzeug) zusammen. Mit ihnen soll es gelingen, den Sound der Band weltweit bekannt zu machen. Vorgesehen sind einige Konzerte, deren Termine aber noch in den Sternen stehen. Die Musik wurde dem modernen "Los Angeles Hard Rock-Revival" angepasst. Die Vier zollen damit den althergeholten Rhythmen des Sunset Strips ihren Tribut.

Der doch arg hochtrabende und somit auch leicht misszuverstehende Albumtitel lässt die Erwartungen nach oben schnellen. Startet man nichtsahnend die CD oder Schallplatte - beides ist verfügbar - könnte man meinen, hier hätte niemand übertrieben. Brachial wird dem Hörer gleich zu Beginn das allerbeste Stück um die Ohren gehauen. Natürlich weiß man das zu diesem Zeitpunkt noch nicht. Tastet man sich Song für Song vor, schwindet der anfängliche Enthusiasmus und macht der Erkenntnis Platz, dass ein Höhepunkt besser ans Ende als an den Anfang gehört. Die weiblichen Leser wissen, wovon ich spreche. Bitte nicht missverstehen, es gibt kein einziges schlechtes Stück, aber mit andauernder Spielzeit hat man das Gefühl, sie werden etwas belangloser und sind dem Gedanken geschuldet, möglichst vielen Leuten gefallen zu wollen. Hier kommen noch eher die ehemaligen Wurzeln zum Vorschein.

"The Return Of The Kings" ist kein Werk, das man unbedingt im CD-Regal stehen haben muss. Aufgrund der weltweiten Limitierung auf 200 Stück könnte aber das farbige Vinyl durchaus von Interesse sein. Hier sollte man allerdings damit umgehen können, dass die beiden Bonus Tracks, die es auf dem Silberling gibt, fehlen. Wie auch immer, ihr habt es in der Hand, SANTA CRUZ zu unterstützen oder es sein zu lassen.

Gesamtwertung: 7.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. Here Comes The Revolution
02. Take Me To America
03. Under The Gun
04. Disarm
05. Standing My Ground
06. Shots
07. Another Round
08. Gunshot
09. 1000 Cigarettes
10. Would You Believe It
11. Stay
Band Website: www.santacruz.fi
Medium: CD, LP, Digital
Spieldauer: 37:45 Minuten
VÖ: 26.08.2022

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten