Municipal Waste - Electrified Brain

Review von Eddieson vom 10.07.2022 (1338 mal gelesen)
Municipal Waste - Electrified Brain Fünf Jahre nach "Slime And Punishment" melden sich MUNICIPAL WASTE mit "Electrified Brain" zurück, und letztendlich machen sie genau da weiter, wo sie vor fünf Jahren aufgehört haben. Schnelle, fast hektische Thrashnummern reihen sich 14-fach auf dem Album aneinander. Überwiegend im Midtempo gehalten prescht man hier nach vorne, nur immer mal wieder kurz vom Gas zu gehen. Aber 14 Songs in knapp 34 Minuten sprechen schon eine deutliche Sprache. Dabei geht es dann auch mal etwas melodischer zu, wie man bei 'Demoralizer' hört, denn die zweistimmigen Gitarrenharmonien erinnern schon fast an MAIDEN. Doch im Großen und Ganzen geht es hier straight nach vorne. 'The Bite' klingt ordentlich angepisst, bei 'High Speed Steel' ist der Titel Programm, 'Ten Cent Beer Night' macht ordentlich Durst, und das fast instrumentale 'Blood Vessel / Boat Jail' ist durch seinen etwas ungewöhnlichen Aufbau ein Highlight.

Das Korsett bei Thrash ist ja schon auch recht eng, wenn man zumindest wild, zügellos und weniger melodisch an die Sache ran geht. Dafür liefern MUNICIPAL WASTE aber wieder eine ordentliche Granate ab. Finger pointen, Circle Pit und Crew Shouts dürften während der Livepräsentation der neuen Songs an der Tagesordnung sein. Also, ihr Old School Thrasher da draußen: Die Platte macht Spaß, die Platte ist für euch.



Gesamtwertung: 7.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. Electrified Brain
02. Demoralizer
03. Last Crawl
04. Grave Dive
05. The Bite
06. High Speed Steel
07. Thermonuclear Protection
08. Blood Vessel / Boat Jail
09. Crank The Heat
10. Restless And Wicked
11. Ten Cent Beer Night
12. Barreled Rage
13. Putting On Errors
14. Paranormal Janitor
Band Website: www.myspace.com/municipalwaste
Medium: CD, LP, Digital
Spieldauer: 34:00 Minuten
VÖ: 01.07.2022

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten