Letzte Reviews





Festival Previews
Area 53 Festival 2022

Wacken Open Air 2022

Festival Reviews 2022
A Chance For Metal Festival 2022

Axel Rudi Pell - Lost XXIII

Review von Eddieson vom 21.04.2022 (942 mal gelesen)
Axel Rudi Pell - Lost XXIII AXEL RUDI PELL hat jüngst in einem Interview mit dem Deaf Forever Magazin gesagt, dass er dem Rock noch 20, 30 Jahre gibt, dann ist "der Drops gelutscht". Wenn man sich die Arbeitswut des Gitarristen so anschaut, dann bringt er in dieser Zeit auf jeden Fall noch mindestens 20 Alben raus. Im beständigen Ein- bis Zweijahresrhythmus kommt eine neue Veröffentlichung aus dem Ruhrpott - und keine ist wirklich als schlecht zu bezeichnen. Auch wenn man hier schnell an Fließbandarbeit denken will, wirken die Songs weder nach Schnellschuss oder nach Stangenware. PELL hat einfach den Rock im Blut und das merkt man den Songs auch an.

Natürlich bietet auch das 19. Studioalbum "Lost XXIII" keine Neuerfindung des Rades, aber das ist auch nicht nötig. PELL muss niemandem mehr etwas beweisen. Man will einfach von ihm ein solides Rockalbum. Mehr braucht man nicht, um mit der Vollbedienung aus Bochum glücklich zu werden. Die Band zeigt hier erneut ihre volle Bandbreite. Vom zackigen Opener 'Survive', dem stampfenden 'No Compromise', der Ballade 'Gone With The Wind' bis zum epischen Longtrack 'Lost XXIII' ist alles vorhanden. Lediglich das knapp vier Minuten laufende 'The Rise Of The Ankhoor' hätte man sich auch sparen können, aber Instrumental-Songs sind nunmal Geschmackssache. Dass hier alles auf einem technisch hohen Niveau gespielt wird, versteht sich wohl von selbst. Auch soundmäßig ist hier alles in Ordnung, allenfalls kann man sich vielleicht am etwas zu klinischen Drumsound reiben, muss man aber auch nicht.

Das Bandgefüge, das seit den Neunzigern mit lediglich dem Wechsel eines Drummers beständig ist, gelingt es auch mit "Lost XXIII", wieder ein bodenständiges und kerniges Rockalbum zu veröffentlichen, welches Fans von PELL und auch BLACKMORE weiterhin begeistern wird.



Gesamtwertung: 8.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
01. Lost XXIII Prequel
02. Survive
03. No Compromise
04. Down On The Streets
05. Gone With The Wind
06. Freight Train
07. Follow The Beast
08. Fly With Me
09. The Rise Of Ankhoor
10. Lost XXIII
Band Website: www.axel-rudi-pell.de
Medium: CD + Vinyl + Di
Spieldauer: 54:48 Minuten
VÖ: 15.04.2022

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

21.03.2012 Circle Of The Oath(10.0/10) von Jukebox

01.08.2021 Diamonds Unlocked IIvon Eddieson

10.01.2016 Game Of Sins(6.0/10) von Akhanarit

18.01.2014 Into The Storm(9.0/10) von Akhanarit

15.10.2014 Into The Storm - Deluxe Editionvon Lestat

09.04.2018 Knights Call(8.0/10) von Akhanarit

13.04.2013 Live On Fire(9.0/10) von Akhanarit

21.04.2022 Lost XXIII(8.0/10) von Eddieson

24.04.2015 Magic Moments -25th Anniversary Special Show (8.5/10) von Akhanarit

25.04.2002 Shadow Zone(7.5/10) von Odin

09.05.2020 Sign Of The Times(7.5/10) von Stormrider

08.11.2008 Tales Of The Crown(8.0/10) von Mandragora

28.04.2017 The Ballads V(7.0/10) von Akhanarit

15.06.2010 The Crest(10.0/10) von des

03.09.2010 The Crest(9.0/10) von Jukebox

06.06.2019 XXX Anniversary Live(8.0/10) von Eddieson

Interviews

22.06.2002 von Odin

21.03.2012 von Jukebox

Liveberichte

24.04.2012 Langen (Stadthalle) von Jukebox

16.06.2009 Bonn (Museumsplatz) von Elvis

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!
Banner, 150x150, ohne Claim