Letzte Reviews





Festival Previews
70000 Tons Of Metal 2020

Festival Reviews 2019
A Sinister Purpose 2019

Hell Over Hammaburg 2019

Rockharz Festival 2019

WackenOpen Air 2019

Sonata Arctica - The Collection 1999-2006

Review von Typolos vom 31.03.2007 (3316 mal gelesen)
Sonata Arctica - The Collection 1999-2006 Als ich "The Collection 1999-2006" zum ersten mal in den Händen hielt, hoffte ich noch, dass es sich um eine Ansammlung von Coverversionen und B-Seiten handeln würde (von denen ja etliche existieren). Ernüchtert musste ich feststellen, dass es sich nur um eine reine Best-Of CD der Finnen handelt. Angesichts der Diskographie von SONATA ARCTICA mit 4 reguläre Alben ("Ecliptica", "Silence", "Winterheart'S Guild", "Reckoning Night"), 2 Live Alben ("Songs of Silence - Live in Tokyo", "For the Sake of Revenge") und einer weiteren Best-Of ("The End Of This Chapter") fragt man sich schon nach dem Sinn der nun vorliegenden Collection.

Best-Of Scheiben haben ja immer das Problem, dass jeder seine eigene Vorstellung davon hat, welche Lieder vertreten sein sollten, darum erspare ich mir eine Aufzählung der Lieder, die ich gerne auf dieser CD wiedergefunden hätte.

Die Songs bilden insgesamt einen Querschnitt aller 4 Alben, wobei der letzte Output "Reckoning Night" nur mit 2 Liedern vertreten ist. Leider finden sich keine neuen Songs auf der Kompilation. Lediglich 'My Land' und 'Replica' wurden in einer 2006’er Version neu eingespielt.

Das sehr schön gestaltete Booklet zeigt 5 Bilder der Bands aus den Jahren 1997 bis 2004. Zusätzlich gibt es zu jedem Song ein Statement, um etwas mehr über den Song zu erfahren. Die Liedtexte sind aber nicht abgedruckt.

Wer alle vier Alben von SONATA ARCTICA besitzt, braucht diese Collection nicht wirklich,
die-hard Fans werden sie aber wahrscheinlich trotzdem kaufen, um ihre Sammlung zu vervollständigen.
Jemand, der auf Bands wie STRATOVARIUS steht und gern mal bei SONATA ARCTICA reinhören möchte, macht mit diesem Album einen guten Kauf.
Dem Fan bleibt nur das warten auf "Unia", den regulären nächsten Output der Band, der am 25.05.2007 erscheinen soll.

- ohne Wertung -
Trackliste Album-Info
1. The Ruins of My Life
2. 8th Commandment
3. Don't Say A Word
4. Victoria's Secret
5. Tallulah
6. Wolf & Raven
7. Black Sheep
8. Broken
9. Kingdom for a Heart
10. FullMoon
11. My Land (2006 re-make)
12. The Cage
13. Last Drop Falls
14. UnOpened
15. San Sebastian (Revisited)
16. Ain't Your Fairytale
17. Replica (2006 re-make)
Band Website: www.sonataarctica.info
Medium: CD
Spieldauer: 78:41 Minuten
VÖ: 30.03.2007

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

02.12.2014 Ecliptica Revisited: 15th Anniversary Edition(8.0/10) von Mandragora

18.04.2014 Pariah's Child(6.5/10) von Lestat

06.09.2002 Songs Of Silence (live)von Odin

04.06.2012 Stones Grow Her Name(7.5/10) von Lestat

30.08.2019 Talviyö(6.5/10) von Cornholio

31.03.2007 The Collection 1999-2006von Typolos

12.10.2016 The Ninth Hour(6.5/10) von Cornholio

Interviews

19.01.2003 von gargantouas

06.07.2012 von Lestat

Specials

15.01.2003 Featured Artist: Sonata Arctica (von gargantouas)

Liveberichte

21.03.2019 Aschaffenburg (Colos Saal) von Cornholio

25.09.2005 Bochum (Zeche Bochum) von Lestat

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!