Banner, 468 x 60, mit Claim


Letzte Reviews





Festival Previews
Area 53 Festival 2022

Wacken Open Air 2022

Festival Reviews 2022
A Chance For Metal Festival 2022

Hämatom - Die Liebe Ist Tot

Review von des vom 27.12.2021 (1186 mal gelesen)
Hämatom - Die Liebe Ist Tot Nach dem akustischen "Berlin (Ein Akustischer Tanz Auf Dem Vulkan)" ist es wohl Zeit genug gewesen mit der Beschaulichkeit. Denn mit dem neuen Output "Die Liebe Ist Tot" steigern HÄMATOM deutlich den Zorn- und Härtegrad und liefern damit wohl eines ihres härtestens Alben der mittlerweile auch schon etwa 17-jährigen Bandgeschichte. Da spielt vielleicht auch der Frust über eine Tourneeabsage mit hinein, aber es werden viel mehr Finger und Salz in offene Wunden gedrückt.

Doch eines zeichnet "Die Liebe Ist Tot" wie auch schon die Vorgängeralben aus, und zwar das Talent zu hymnischen Refrains und Songs, die einfach zum Bewegen animieren. Ok, ab und zu wird ein SCORPIONS-Riff ausgepackt wie bei 'Liebe Auf Den Ersten Fick', aber grundsätzlich dominiert der Dampfhammersound, für den auch Produzent Vincent Sorg (DIE TOTEN HOSEN, BROILERS, ...) verantwortlich zeichnet. Zum Drüberstreuen wird das Album mit einem Kinderchor eröffnet (die HOSEN haben es bei "Kauf Mich" schon mal vorgemacht), der zum fetten 'Dagegen' passt wie die Faust aufs Auge. Mit 'Ich Hasse Euch Alle', das unter anderem mit ein paar AFD-Köpfen abrechnet, steigert sich der Härtegrad fast bis zur Schmerzgrenze. Aber es gibt auch ein paar Partynummern auf der Platte, wie das flockig stampfende 'Ficken Unsern Kopf' oder der melancholische Rausschmeißer 'Zeit Zu Gehen' - die perfekte Konzertabschlussnummer.

Lyrisch machen es sich HÄMATOM leicht und sind einfach gegen alles. Das gelingt zum Teil gut, aber augenzwinkernde Texte der Marke 'Eva' oder 'Teufelsweib' sucht man vergeblich. Vielmehr kommen die Texte eher platt und mit der Brechstange rüber. Gefühlte einhundertmal und in jedem Song "fick dich" zu hören, ist dann schon ermüdend und das Wortspiel "Liebe Auf Den Ersten Fick" haben wir als pubertierende Jungs schon in der Unterstufe benutzt. Also ist "Die Liebe Ist Tot" musikalisch hymnisch, stimmungsvoll und kurzweilig, während es textlich Abzüge in der B-Note gibt. Dennoch, ich freu mich auf die hoffentlich einmal stattfindende Tour, eine tolle Live-Show, aufgefrischte Masken. Ich glaube außerdem ganz fest daran, dass die Liebe lebt!

des


Gesamtwertung: 6.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood dry dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. Dagegen
02. Jeder Gegen Jeden
03. Ihr Wisst Gar Nichts Über Mich
04. Liebe Auf Den Ersten Fick
05. Ich Hasse Euch Alle
06. Ficken Unseren Kopf
07. Zahltag
08. So Wie Wir
09. Ich Will Erst Schlafen Wenn Ich Tot Bin
10. Zeit Zu Gehen
Band Website: www.haematom.de
Medium: CD
Spieldauer: 35:00 Minuten
VÖ: 03.12.2021

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

17.09.2013 Alte Liebe Rostet Nicht(8.0/10) von Wulfgar

26.04.2021 Berlin - Ein akustischer Tanz auf dem Vulkanvon Metal Guru

27.12.2021 Die Liebe Ist Tot(6.5/10) von des

20.09.2013 Keinzeitmensch(9.0/10) von Wulfgar

28.09.2019 Maskenball(8.0/10) von des

11.04.2020 Maskenball Livevon Blaze Breeg

13.01.2010 Stay Kränk(8.5/10) von Wulfgar

25.01.2008 Wut(5.0/10) von Vikingsgaard

29.10.2014 X(9.0/10) von des

Interviews

25.01.2022 von des

Liveberichte

14.11.2014 Wien (Szene Wien) von des

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!