Letzte Reviews





Festival Previews
Prophecy Fest 2022

Festival Reviews 2022
A Chance For Metal Festival 2022

Area 53 Festival 2022

Cataleptic - The Tragedy

Review von Eddieson vom 05.11.2021 (1120 mal gelesen)
Cataleptic - The Tragedy Hm, CATALEPTIC aus Helsinki waren mir bisher völlig unbekannt, und da frage ich mich warum. Aber ich verlasse mich da mal ganz auf Rico und sein FDA Label. Er hat ja schon so einige Perlen aus dem Underground ans Tageslicht befördert und ihnen damit Tür und Tor geöffnet. Also, CATALEPTIC gibt es schon seit ungefähr 18 Jahren und haben sich musikalisch dem Doom und Death Metal verschrieben. Dieser kommt vor allem auf dem aktuellen Output "The Tragedy" extrem intensiv rüber. Der Opener 'Alpha Strike' bildet da ein perfektes Beispiel, in dem es vor allem die Gitarrenmelodien am Anfang und Ende des Songs sind, die eine meterdicke Gänsehaut hinterlassen. 'Disarmed. Disowned. Betrayed' startet auch wieder mit starken Leads, macht dann aber kurz nach Beginn einen harten Break und wird zu einer zackig-rasenden Death Metal-Nummer.

Während 'Whipped To Drudgery' eher als Lückenfüller dient, ist 'Lost' eine der Nummern, die wieder sehr melodisch starten und mittig einen sehr intensiven Touch bekommen. Auch wenn der Gesang hier maximal eingesetzt wird, geht dem Song nichts ans seiner Intensität verloren. 'Recompense In Death' ist ein 10-Minuten-Track, der wunderschöne Melodien auffährt und eher in die Doom-Ecke gesteckt werden kann, also passend zum Herbst. Außerdem bildet der Song neben dem Opener ein zweites Hihlight. Das abschließende 'To Burn This World (Omega Campaign)' ist dann noch mal ein Longtrack, der zwar keine Höhen aufweist, aber auch keine Tiefen zeigt.

Insgesamt ist "The Tragedy" doch ein intensives Hörerlebnis für jeden Doom/Death-Fan und sollte der Band unbedingt mehr Gehör verschaffen.



Gesamtwertung: 7.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. Alpha Strike
02. Disarmed. Disowned. Betrayed.
03. Whipped To Drudgery
04. Lost
05. Recompense In Death
06. To Burn This World (Omega Campaign)
Band Website: www.cataleptic.fi
Medium: CD
Spieldauer: 46:06 Minuten
VÖ: 01.10.2021

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

05.11.2021 The Tragedy(7.0/10) von Eddieson

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!