Banner, 300 x 250, mit Claim


Trivium - In the Court Of The Dragon

Review von Eddieson vom 12.10.2021 (2351 mal gelesen)
Trivium - In the Court Of The Dragon TRIVIUM haben ja im Laufe ihrer Karriere schon einige musikalische Metamorphosen vollzogen und ich muss sagen, dass mich vor und nach "Shogun" eigentlich nichts wirklich gepackt hat. Aber jetzt kommt "In The Court Of The Dragon" - und das ist ein wirklich starkes Album geworden. Vielleicht lag meine Ambivalenz daran, dass TRIVIUM nie eine klare Linie gefahren sind und dann doch zu sehr auf auf verschiedene Stile gesetzt haben. Doch das klingt mit "In The Court Of the Dragon" ganz anders. Die Jungs scheinen sich gefunden zu haben, scheinen selbstbewusst genug zu sein, um ein Album mit klaren Vorstellungen und einem eigenen Stil zu veröffentlichen.

Das aktuelle Output klingt in erster Linie wie aus einem Guss. Man schielt zwar vor allem mit einigen Refrains, man höre da 'Feast Of Fire' oder 'Fall Into Hands', in Richtung Mainstream, doch vergisst man auf der anderen Seite auch nicht die brachiale Raserei, wie der Titeltrack zeigt, oder 'A Crisis Of Revelation', welches die Nackenmuskeln ordentlich strapaziert. 'The Shadow Of The Abattoir' führt den Hörer auch vorerst mit voller Kraft Richtung Charts, doch knallt dann mit maximalen Gitarrenduellen volle Kraft zurück. Für Abwechslung ist jedenfalls gesorgt. Auch Sänger Matt, der ja auch öfter seinen Gesangsstil wechselte, klingt hier extrem gut und bescherrt dem Hörer einige packende Melodien.

Alles rundum verfeinert in einem starken Artwork, das als Ölgemälde extra für das Album angefertigt wurde, plus einem glasklaren und druckvollen Sound, ist "In The Court Of The Dragon" ein sehr klares und doch abwechslungsreiches Album geworden, welches mit ohrwurmtauglichen Melodien, fetten Breakdowns und zarten, emotionalen Momenten überzeugen kann.



Gesamtwertung: 8.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
01. X
02. In The Court Of The Dragon
03. Like A Sword Over Damocles
04. Feast Of Fire
05. A Crisis Of Revelation
06. In The Shadow Of The Abattoir
07. No Way Back Just Through
08. Fall Into Your Hands
09. From Dawn To Decadence
10. The Phalanx
Band Website: www.trivium.org
Medium: CD, LP
Spieldauer: 53:35 Minuten
VÖ: 08.10.2021

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten