Planet Alliance - Planet Alliance

Review von Lestat vom 13.01.2007 (4087 mal gelesen)
Planet Alliance - Planet Alliance Ein All-Star Projekt des Produzenten Anders "Theo" Theander. Zu den Streitern gehören unter anderem Mike Andersson (CLOUDSCAPE), Bob Daisly (Ex-OZZY OSBOURNE, GARY MOORE), Magnus Rosèn und Anders Johansson (HAMMERFALL) - um die namenhaftesten zu nennen.

Wer in diese CD reinhört merkt sofort: Hier waren Vollprofis am Werk. Jeder Song ist bis ins letzte Detail durchgeplant, jeder Schlag sitzt perfekt.

Stilistisch sind PLANET ALLIANCE sehr traditionell orientiert: Es werden keinen großen Experimente gemacht, alle Songs sind feinster Melodic Metal. Hierin liegt wohl auch ein kleiner Kritikpunkt begraben: Irgendwo wirkt das Werk teilweise routiniert, vielleicht sogar fast kalt, irgendwo einfach wenig tiefgehend.

Wie auch immer: Wer Irgendwo zwischen Heavy Metal und Hard Rock steht und gerne in jedem Lied viel Gefrickel hat, dem sei diese CD ans Herz gelegt. Im Prinzip einfach eine saubere Arbeit.

Gesamtwertung: 7.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. The real you
02. Remember me
03. Ain't no pleasin' you
04. Calling my name
05. A taste of paradise
06. The quickening
07. Divided we stay
08. It's your cross to bear
09. The great unknown
10. Where to go
11. Digging your own grave
Band Website:
Medium: CD
Spieldauer: 50:51 Minuten
VÖ: 15.09.2006

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten