Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

Griffon - O Theos O Basileus

Review von Dead_Guy vom 18.11.2020 (485 mal gelesen)
Griffon - O Theos O Basileus Black Metal Made in Frankreich ist ja so ziemlich das, was eine gewisse Erwartungshaltung in mir weckt. Kurios wirkt, dass die Franzosen von GRIFFON ihrem aktuellen Album einen griechischen Titel verpasst haben, liegt daran, dass man sich thematisch mit eben dieser Mythologie beschäftigt.

Der Stil, der hier gefahren wird, ist recht modern und sehr melodisch. Was die Band am besten kann, ist, den Songs einen Kniff in Form eines Breaks oder einer Ruhepause zu verpassen. So bekommt jedes Stück immer noch eine Wendung und das Album bleibt spannend. Zum Beispiel "L’Ost Capétien" welches recht klassisch von einem Blast eingeleitet wird, nur um dann plötzlich in einen ruhigen Part zu münden, der in den Midtempoteil übergeht. Gerade die beiden längsten Stücke "Regicide" sowie "Les Plaies Du Trône" überzeugen mit kompositorischem Geschick und als das Salz in der Suppe kann man die gesprochenen Passagen bezeichnen. Auch die manchmal vorhandenen Symphonic-Spielereien stören nicht und verleihen dem ganzen ein wenig Epik. Recht modern wird es dann gegen Ende, wo Stakkatoriffing zum Einsatz kommt, dezent und deswegen eine angenehme Abwechslung. Dadurch, dass die erste Hälfte bis auf den griechischen Opener auf französisch ist, sorgt das dafür, dass auf der zweiten Hälfte, die auf Englisch ist, der Gesang ein wenig gewöhnlich ist.

Eine starke, abwechslungsreiche Platte, die denen gefallen wird, die Melodien mögen und dank klarem Sound auch den klasisschen Metalfans gefallen kann.

Gesamtwertung: 8.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
01. Damaskos
02. L’Ost Capétien
03. Regicide
04. Les Plaies Du Trône
05. Abomination
06. My Soul Is Among The Lions
07. … Et Praetera Nihil
08. Apotheosis
Band Website:
Medium: CD
Spieldauer: 40:18 Minuten
VÖ: 23.10.2020

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

18.11.2020 O Theos O Basileus(8.0/10) von Dead_Guy

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!