Helloween - 7 Sinners (Remastered 2020)

Review von Mr. Metalsson vom 04.09.2020 (6249 mal gelesen)
Helloween - 7 Sinners (Remastered 2020) An Halloween des Jahres 2010 brachten die Kürbisköpfe das - meiner Meinung nach - bärenstarke "7 Sinners" auf den Markt. Ich kann nicht sagen, dass ich heute von dieser Scheibe weniger begeistert bin, als ich es damals war. Songs wie 'Are You Metal?' gehören für mich einfach zum Pflichtprogramm, wenn es um die sympathischen Hamburger geht. Bei Hits wie 'Who Is Mr. Madman?', 'Long Live The King' oder 'World Of Fantasy' darf mitgesungen, geheadbangt und einfach abgegangen werden. Mit 'The Smile Of The Sun' und 'If A Mountain Could Talk' (zwei meiner Favoriten des Albums) werden auch mal nachdenklichere Töne angeschlagen. Zum Jubiläum wurde diesem ohnehin schon sehr gutem Album ein neu gemasterter Sound verpasst und mit 'I'm Free', 'Faster We Fall' und 'Aiming High' alles an Bonustracks darauf gepackt, was damals auf den verschiedenen Editionen zu finden war. Ein "7-Sinners-Rundum-Sorglos-Paket".

- ohne Wertung -
Trackliste Album-Info
01. Where The Sinners Go (Remastered)
02. Are You Metal? (Remastered)
03. Who Is Mr. Madman? (Remastered)
04. Raise The Noise (Remastered)
05. World Of Fantasy (Remastered)
06. Long Live The King (Remastered)
07. The Smile Of The Sun (Remastered)
08. You Stupid Mankind (Remastered)
09. If A Mountain Could Talk (Remastered)
10. The Sage, The Fool, The Sinner (Remastered)
11. My Sacrifice (Remastered)
12. Not Yet Today (Remastered)
13. Far In The Future (Remastered)
14. I'm Free (Remastered)
15. Faster We Fall (Remastered)
16. Aiming High (Remastered)
Band Website: www.helloween.org
Medium: CD, LP
Spieldauer: 73:43 Minuten
VÖ: 04.09.2020

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten