Letzte Reviews





Festival Previews
Hell Over Hammaburg 2020

A Chance For Metal Festival 2020

Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

After All - This Violent Decline

Review von Opa Steve vom 04.11.2006 (2954 mal gelesen)
After All - This Violent Decline AFTER ALL bieten bodenständigen Thrash mit einer feinen Balance zwischen Melodie und Power. Dies ist insofern interessant, dass sie Genres verheiraten, die man in dieser Kombination selten findet. Nämlich alten Bay Area Sound gepaart - man staune - mit schwedischen Melodic-Death-Licks. Hier wird gethrasht, und gleichzeitig die Twin-Guitars hochleben gelassen. Hetfield/Hammett konnten dies zwar auch gelegentlich ganz nett, aber hier ist eindeutig die europäische Handschrift zu erkennen. Ebenso ausgewogen agiert der Shouter dieser Combo. Er spart sich manch Unsitte des hiesigen Festlands, alles in Grund und Boden zu jubilieren bzw. alternativ zu brüllen, sondern setzt seine Stimme ebenso ausgewogen in einer Mischung aus Härte und Melodie ein.

Das Ergebnis ist durchaus vielversprechend. Das Album klingt höchst ambitioniert und ehrlich. Das Gaspedal wird effektiv im hohen Bereich eingesetzt, ohne sich künstlich zu überschlagen. Die Produktion ist oldschool ohne digitale Mätzchen, aber dennoch verdammt fett. Wenn die Jungs die Power von Titeln wie 'Sacraments For The Damned' oder 'Ruins Of Bones' auch live überzeugend auf die Bretter bringen, werden sie sich ihre breite Fanbase rasch erarbeiten. Für mich ist "This Violent Decline" eine der innovativsten Thrash-Entdeckungen der Neuzeit. Trotz kleiner eher plätschernder Aussetzer wie 'Monolith #11' gehen beide Daumen hoch und von mir gibt's 8 amtliche Rübenschüttler als Belohnung.

Gesamtwertung: 8.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
01 Frozen Skin
02 Violent Decline
03 Blackest Moon
04 Sacraments For The Damned
05 Without Reason
06 Monolith #11
07 Ruins Of Bones
08 To Haunt You
09 The Harlot
10 Blind Euphoria 2006
11 Second Time Around
Band Website: www.afterall.be
Medium: CD
Spieldauer: 41:11 Minuten
VÖ: 28.07.2006

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

16.06.2012 Dawn Of The Enforcer(8.5/10) von Opa Steve

15.07.2015 Rejection Overruled(7.5/10) von Eddieson

04.11.2006 This Violent Decline(8.0/10) von Opa Steve

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!