Hraun - Black Molten Essence

Review von Humppathetic vom 14.06.2020 (5287 mal gelesen)
Hraun - Black Molten Essence Mann, Mann, Mann. Es scheint, als hätte ich ein Talent dafür, nicht gerade die einfachsten Alben aus dem Pool an Neuveröffentlichungen zu fischen. So verhält es sich auch mit dem Debüt der Band HRAUN (der Name bedeutet Lava auf Isländisch). Das Projekt des Gelsenkircheners Marcel Schiborr (REVEL IN VOID) und des Frankfurters Sascha B. (HALPHAS) brachte dieses Jahr ohne große Umschweife wie beispielsweise ein Demo oder eine EP das Album "Black Molten Essence" heraus, und der Name ist Programm, sind die beiden Hauptbands der Musiker schließlich weit voneinander entfernt. Während HALPHAS dem Black Metal huldigen, bewegen sich REVEL IN VOID im Bereich des Gothic. So entsteht dann eben eine geschmolzene Essenz an Schwärze, die aus unterschiedlichsten Richtungen strömt.

In knapp 39 Minuten treffen rasende, teils Stakkato-artige Riffs auf progressive Elemente, wunderschönen Klargesang und norwegische Klangkunst. Dass die Musik dabei nicht aus dem (logischerweise gar nicht vorhandenen) Rahmen fällt und beliebig wirkt, ist dabei dem Grundgefühl der Platte zu verdanken. Hier haben sich nicht zwei gegensätzliche Charaktere getroffen und einfach ihren jeweiligen Kram auf den Tisch gepackt; es haben sich zwei experimentierfreudige Querköpfe vereint und an eigenständiger Musik gefeilt. Und dementsprechend ist das Album, so wirr es mir zuerst vorkam, doch einfach nur eklektisch und fordernd. Und dabei entstand nicht nur ein zusammenhängendes Grundgefühl, sondern insbesondere auch ein Werk voller Gefühl. Das wird am offensichtlichsten klar beim besten Song der Platte, 'In The Pouring Rain I Lie'. Hier treffen Black Metal, Riffs der Marke DESTRÖYER 666, eine sich steigernde Intensität und eine wunderschöne Melodie in Form des Gesangs so kongenial aufeinander, dass ich dieses Lied jetzt schon in den Top 10 meiner persönlichen Hits 2020 sehe. Chapeau.

Gesamtwertung: 8.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
01. Occult Blood
02. Rituals
03. In The Pouring Rain I Lie
04. Seducing Voices
05. Hamarinn
06. Take Back The Light
07. Through The River Black
Band Website:
Medium: CD
Spieldauer: 39:29 Minuten
VÖ: 24.04.2020

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten