Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

Massive Assault - Unholy Trinity Madness

Review von Eddieson vom 16.12.2019 (1825 mal gelesen)
Massive Assault - Unholy Trinity Madness Es gibt ja Bands, die trotz einem starken Release dann doch irgendwie untergehen beziehungsweise überhört werden. MASSIVE ASSAULT ist leider einer dieser Bands. "Mortar" von den niederländischen MASSIVE ASSAULT hat von mir damals 8 Punkte bekommen und ist doch leider etwas in den Tiefen meines Plattenregals verstaubt.

Nun legt die Band aber nach und veröffentlicht eine Zwei-Song-Single. "Unholy Trinity Madness" heißt das Teil und hat auf der A-Seite den Titeltrack, der schön walzend daherkommt und so jedem Death-Metal-Fan eine Freude sein sollte. Groovig und Grölkompatibilität bilden das Sahnehäubchen des Songs. Die B-Seite, betitelt mit 'Stumpers', textlich übrigens auch auf Niederländisch, zeigt die punkige Seite der Band. D-Beat/Crust hat hier deutlich die Oberhand, während der Death Metal etwas in den Hintergrund rückt. Somit ist "Unholy Trinity Madness" ein schönes, abwechslungsreiches Lebenszeichen und für mich der Initiator, mal wieder "Mortar" auf den Plattenteller zu legen.

Was mir die Band aber mit dem Cover der Single sagen will, bleibt noch offen. Interessant ist es auf jeden Fall.



- ohne Wertung -
Trackliste Album-Info
01. Unholy Trinity Madness
02. Stumper
Band Website: www.facebook.com/massiveassault/
Medium: Single
Spieldauer: 7:26 Minuten
VÖ: 14.11.2019

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

03.04.2012 Death Strike(6.0/10) von Warlord

08.03.2010 Dystopian Prophecies(7.0/10) von Opa Steve

19.01.2018 Mortar(8.0/10) von Eddieson

16.12.2019 Unholy Trinity Madnessvon Eddieson

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!