Letzte Reviews





Festival Previews
70000 Tons Of Metal 2020

Festival Reviews 2019
A Sinister Purpose 2019

Hell Over Hammaburg 2019

Rockharz Festival 2019

WackenOpen Air 2019

Ray Alder - What The Water Wants

Review von RJ vom 01.11.2019 (349 mal gelesen)
Ray Alder - What The Water Wants Wenn ein RAY ALDER mit seiner unverwechselbaren und einzigartigen Stimme auf Solopfaden unterwegs ist, muss ich zwangsläufig meine Neugierde befriedigen und hören, was der in meinen Augen geniale Sänger in seinem Musikerleben außerhalb seiner Stammbands so treibt.

Wenn man es am Opener 'Lost' festmachen wollen würde, könnte man spontan auf die Idee kommen, dass dieses Stück auch auf einem Album von FATES WARNING hätte stehen können. Dementsprechend verheißungsvoll und mitreißend gestaltet sich auch der Einstieg in "What The Water Wants", wobei der weitere Verlauf dann doch eine andere Richtung aufzeigt. Ray ist mit seinem als Tourmusiker von FATES WARNING bekannten Flügelmann Mike Abdow auf einem etwas anderen, eher ruhigeren Weg. Die Songs dürfen sich ohne Hektik entwickeln und fokussieren sich sehr auf Rays Gesang, der uneingeschränkte Star bei allen Songs. Mike ist eher die Begleitung, die im sicheren Fahrwasser dem Meister fast schon unauffällig zur Seite steht. Viel öfter hätte ich mir mal einen Soloausbruch wie bei 'A Beautiful Lie' gewünscht, doch hier wird leider Potenzial verschenkt. Mike hätte man ruhig mal öfter von der Kette lassen dürfen, ich möchte hier aber nicht kritisch den Zeigefinger erheben. Im Vergleich zu seinem Wirken insbesondere bei FATES WARNING ist Ray sehr auf Atmosphäre bedacht. Behutsam und fast schon eindringlich wird 'The Road' nach vorne getrieben und lässt einen förmlich die Nackenhaare kribbeln.

Ray geht bewusst einen anderen Weg, wobei der Gesang die Komponente mit Wiedererkennung ist, die auch Solo seine Kraft und Dynamik entfaltet. Fans von Ray werden auch an diesem Album ihre Freude haben und den Kontrast zu seiner Hauptband zu schätzen wissen.


Gesamtwertung: 7.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. Lost
02. Crown Of Thorns
03. Some Days
04. Shine
05. Under Dark Skies
06. A Beautiful Lie
07. The Road
08. Wait
09. What The Water Wanted
10. The Killing Floor
11. The Road (Acoustic Version)
Band Website: https://www.facebook.com/RayAlderOfficial/
Medium: CD
Spieldauer: 46:03 Minuten
VÖ: 18.10.2019

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

01.11.2019 What The Water Wants(7.5/10) von RJ

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!