Letzte Reviews





Festival Previews
70000 Tons Of Metal 2020

Festival Reviews 2019
A Sinister Purpose 2019

Hell Over Hammaburg 2019

Rockharz Festival 2019

WackenOpen Air 2019

Monolord - No Comfort

Review von Dead_Guy vom 20.10.2019 (384 mal gelesen)
Monolord - No Comfort Es gehört zu den schönen Momenten eines Redakteurs: Von einer Promo nichts erwarten, um dann im Anschluss positiv überrascht zu sein. Der Name MONOLORD war mir ein Begriff, gehört hatte ich bis dato aber nichts. Es ist reiner, klassischer Doom, der gerne ausladend in seinen Arrangements ist und dabei auch schön karg sein kann. Gerade der Opener 'The Bastard Son' ist im besten Sinn karg, das Riff wird richtig ausgewalzt, worüber der Sänger leidenschaftlich mit hohem Gesang brilliert. Und auch wenn sich dieses Muster vor allem in den kürzeren Songs fortsetzt, so sind es gerade die beiden Longtracks 'Larvae' und der Titeltrack, die dank toller, epischer Melodien die herausragenden Highlights sind. So muss epischer Doom klingen: Eine Melodie, die unter die Haut geht und ein Sänger, der darauf einen leidenschaftlichen Vortrag hält. Bildlich gesprochen sind diese beiden Tracks die Berge, die aus einer großen Steppe herausragen. Wirklich ein super Album, das sowohl zäh und karg als auch einfach schön sein kann. Also alles in allem: Einfach eine echte Kaufempfehlung.

Gesamtwertung: 8.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
01. The Bastard Son
02. The Last Leaf
03. Larvae
04. Skywards
05. Alone Together
06. No Comfort
Band Website:
Medium: CD
Spieldauer: 47:07 Minuten
VÖ: 20.09.2019

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

20.10.2019 No Comfort(8.5/10) von Dead_Guy

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!