Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2021
Headbangers Open Air 2021 (Corona Edition)

Ironhammer Festival 2021

Gorgoroth - Ad Majorem Sathanas Glorian

Review von TexJoachim vom 03.08.2006 (5089 mal gelesen)
Gorgoroth - Ad Majorem Sathanas Glorian Kranker Black Metal.

Gorgoroth sind krank. Das meine ich in diesem Fall ausnahmsweise nicht in Bezug auf die beteiligten Personen - Gaahl (v), King (b), Infernus (g) und Frost als Session-Drummer - sondern mir geht es um die Musik.

Schon der Opener 'Wound Upon Wound' gibt die Richtung der folgenden knappen halben Stunde vor: kalter, aggressiver und wahnsinniger Blackmetal der alten Schule. Im Gegensatz zu anderen Bands dieser Spielrichtung allerdings mit einer ordentlichen Produktion.
Bei 'Carving A Giant' werden epische Momente mit eingeflochten, doch glaubt nicht, dass GORGOROTH dabei das Tempo mehr als notwendig drosseln würden. Mit 'God Seed (Twilight Of Ohe Idols)' geht es auch direkt wieder brachial weiter. Und so prügeln sich Gorgoroth mal schneller, mal langsamer bis hin zum Rausschmeißer 'Prosperity And Beauty'.

Fazit: Mag man von den Personen (abgesehen von Session-Drummer Frost) halten was man will, die Musik ist und bleibt gut.

Anspieltipps: 'Wound Upon Wound', 'Untamed Forces'


Gesamtwertung: 8.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
1. Wound Upon Wound
2. Carving A Giant
3. God Seed (Twilight Of The Idols)
4. Sign Of An Open Eye
5. White Seed
6. Exit
7. Untamed Forces
8. Prosperity And Beauty
Band Website: www.gorgoroth.info
Medium: CD
Spieldauer: 31:35 Minuten
VÖ: 19.06.2006

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

03.08.2006 Ad Majorem Sathanas Glorian(8.0/10) von TexJoachim

27.06.2008 Black Mass Krakow 2004(6.0/10) von Opa Steve

15.06.2015 Instinctus Bestialis(7.5/10) von Eddieson

24.06.2008 Live in Grieghallen(10.0/10) von Firestorm

10.11.2009 Quantos Possunt Ad Satanitatem Trahunt(9.0/10) von Rabenfeder

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Heute veröffentlicht
The Electric Mud - Black Wool

Schaut mal!