Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2019
A Sinister Purpose 2019

Hell Over Hammaburg 2019

Rockharz Festival 2019

WackenOpen Air 2019

Slipknot - We Are Not Your Kind

Review von Lestat vom 29.08.2019 (467 mal gelesen)
Slipknot - We Are Not Your Kind SLIPKNOT wurden lange in der traditionellen Metalszene eher belächelt - und werden es wahrscheinlich noch heute. Das kann jeder für sich selbst überprüfen, indem er sich selbst frägt, ob er SLIPKNOT als Headliner auf dem WOA oder gar dem Summerbreeze gut finden würde. Was sicher auch daran lag und liegt, dass die Band lange auch außerhalb der Szene stark wahrgenommen wurde und das allein für viele "true" Metalfans ein Ausschlusskriterium ist.

Nichtsdestotrotz, ich bin mal so ketzerisch und reiße die Amis aus der Ecke des Nu- oder Alternative Metal raus und sage: Eigentlich machen sie einfach modernen Thrash Metal. Und gegen Ende der Nullerjahre, und spätestens seit dem Tod von Paul Gray wurde es ruhig um die Maskenträger. Und so ist "We Are Not Your Kind" erst die zweite Veröffentlichung der letzten 11 (!) Jahre.

Entsprechend reif wirkt die CD. SLIPKNOT präsentieren sich wieder in der vollen Bandbreite künstlerischen Schaffens. Mit 'My Pain' haben sie eine durchgehend ruhige, wenn auch in meinen Augen eher schwache Nummer mit dabei. Unter die Haut gehen aber 'Liar's Funeral' und 'Spiders'. Ersteres fängt ruhig an, explodiert regelrecht pointiert und steigert sich bis zum Ende zu einem Furor. Und beim Zweiten spürt man gleichsam eine Spinne die Gehörgänge entlang kriechen. Ansonsten geht es aber sehr straff und mit dem SLIPKNOT-typischen Drumming und Groove geradeaus, mit den beiden Single-Auskopplungen 'Unsainted' und 'Solway Firth' als Glanzpunkte.

Und dennoch muss ich "We Are Not Your Kind" eine Spitzenbewertung verwehren. Mir fehlen die wirklich eingängigen Hooklines und Refrains, wie man es früher bei Liedern wie 'Duality' gehört hat. Wir haben hier ein starkes, ja sehr gutes und reifes Album, dem das letzte Quäntchen an Ausgefeiltheit dann doch noch fehlt.


Gesamtwertung: 8.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
01. Insert Coin
02. Unsainted
03. Birth Of The Cruel
04. Death Because Of Death
05. Nero Forte
06. Critical Darling
07. Liar’s Funeral
08. Red Flag
09. What’s Next
10. Spiders
11. Orphan
12. My Pain
13. Not Long For This World
14. Solway Firth
Band Website:
Medium: CD
Spieldauer: 63:42 Minuten
VÖ: 09.08.2019

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

06.11.2011 Iowa - 10th Anniversary Edition(10.0/10) von Vikingsgaard

29.08.2019 We Are Not Your Kind(8.0/10) von Lestat

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!