Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2019
A Sinister Purpose 2019

Hell Over Hammaburg 2019

WackenOpen Air 2019

Mudface - Awaken To A Different Sun

Review von Damage Case vom 28.06.2019 (791 mal gelesen)
Mudface - Awaken To A Different Sun Denkt man an Bay Area Thrash Metal, wer fällt einem dazu als erstes ein? EXODUS, METALLICA (ab ihrem Umzug nach San Fransisco), LEGACY/TESTAMENT, DEATH ANGEL, FORBIDDEN oder HEATHEN? Alles Bands, die als Teil einer Szene jeweils ihre unverwechselbaren Trademarks geschaffen und bewahrt haben.

Was hat das mit MUDFACE zu tun? Die 2005 in San Fransisco gegründete Band hat sich auf ihren beiden bisherigen Alben vorrangig am Sound von DEATH ANGEL und TESTAMENT bedient, ohne den Originalen dabei qualitativ gefährlich zu werden.

Auch 2019 spielen MUDFACE ihren Bay Area Thrash zeitgemäß, ohne den 80ern hinterherzuriffen oder den 90ern hinterherzugrooven. Und sie emanzipieren sich ein wenig mehr von ihren Vorbildern. Immer wieder flackern punkige Einflüsse auf ('End Of My Rope' mit "Oh-Ho-Ho"-Chören), wird geschickt verschlepptes Riffing eingesetzt ('Awaken To A Differenz Sun', 'Snakes') und blitzen leicht industrialartige Rhythmen ('Rabbit Hole') durch. Doch in 'Warhorse' wird auch wieder herzhaft dem Stampf Marke nach TESTAMENT-Art gehuldigt, was jedoch ausdrücklich Spaß bereitet. Als EP macht "Awaken To A Different Sun" ziemlichen Spaß, ist kurzweilig und gerade der doppelstimmige Gesang von Chris Dinsmore/Brett Crane entwickelt sich langsam zu einem richtigen Wiedererkennungsmerkmal.

Ein komplettes Album auf diesem Niveau und die Benotung wird nächstes Mal einen Punkt höher ausfallen - und das Review an dieser Stelle doppelt so lang. Versprochen.

Drei Anspieltipps: Der Opener 'End Of My Rope' bietet einen melodisch-punkigen Empfang und erfreut mit seinem mehrstimmigen Refrain, den man so seit dem legendären SKINLAB-Debüt nicht mehr von der amerikanischen Westküste gehört hat. Die restliche Viertelstunde ist dann auch schnell mitgehört. Passt schon.

Gesamtwertung: 7.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. End of My Rope
02. Awaken to a Different Sun
03. Snakes
04. Rabbit Hole
05. Warhorse
Band Website: www.mudface.com
Medium: EP
Spieldauer: 22:22 Minuten
VÖ: 28.06.2019

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

28.06.2019 Awaken To A Different Sun(7.5/10) von Damage Case

16.09.2008 samevon Lestat

Interviews

20.08.2019 von Damage Case

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!