Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2021
Headbangers Open Air 2021 (Corona Edition)

Ironhammer Festival 2021

Tanzwut - Seemannsgarn

Review von RJ vom 13.06.2019 (2238 mal gelesen)
Tanzwut - Seemannsgarn Die Berliner Mittelalter-Rocker haben ihren Bandnamen nicht nur mit Bedacht gewählt, sondern leben ihn musikalisch auch aus. Wo TANZWUT draufsteht, muss auch TANZWUT drin sein, auch wenn der Namensbestandteil "Wut" eher auf das Verlangen zu tanzen abzielt. Die Songs sind durchweg eingängig und rhythmisch, laden also dazu ein, die Hüften zu bewegen und das Horn in die Höhe zu recken.

Nach 22 Jahren und beständiger Albumveröffentlichung merkt man dem 11. Studioalbum die Reife und handwerkliche Routine an. Hier setzt jeder Handgriff und Dudelsackton, die Melodien sind mitreißend und die auch die Texte sind stimmig und teils auch mit einem deutlich sozialkritischen Unterton versehen. Der Auftakt ist mit dem Titeltrack bereits verheißungsvoll und setzt die Trademarks der Band um. Überhaupt kommt auf "Seemannsgarn" der Dudelsack sehr schön zur Geltung und setzt immer wieder feine Akzente. Härte und balladeske Momente wechseln sich wie mit 'Schwarzes Gold' und 'Ich Bin Der Nachtwind' ab und unterstreichen auch die härteren Züge der Band, die ihr gut zu Gesicht stehen. Überhaupt ist "Seemannsgarn" ein feines Album geworden, dem man in keiner Weise Altersmüdigkeit entnehmen kann. Im Gegenteil, die Band steht anscheinend in der Blüte ihres Bandlebens und musiziert voller Frische und Spielfreude.

Wer auf Mittelalter-Rock steht, dürfte an TANZWUT heuer nicht mehr vorbeikommen. Die nächste Tour steht auch schon und ist auch schon teils absolviert, aber ich hoffe, dass ich die Berliner im Herbst in Bochum begrüßen darf, denn der letzte Auftritt von Teufel und Co. liegt mit dem letzten Auftritt auf dem Rock Harz bereits vier Jahre zurück.


Gesamtwertung: 8.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
01. Seemannsgarn
02. Galgenvögel
03. Reden Ist Silber
04. Die Letzte Schlacht
05. Schwarzes Gold
06. Ich Bin Der Nachtwind
07. Der Puppenspieler
08. Francois Villon
09. Das Gewissen
10. Schmiede Das Eisen
11. Gib Mir Noch Ein Glas
12. Im Freien Fall
13. Herrenlos Und Frei
14. Gib Mir Noch Ein Glas (feat. KÄRBHOLZ)
Band Website: www.tanzwut.com
Medium: CD, LP
Spieldauer: 57:16 Minuten
VÖ: 07.06.2019

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

24.06.2014 Eselsmesse(7.5/10) von BlindWarlock

16.03.2015 Freitag der 13.(6.7/10) von BlindWarlock

10.07.2016 Schreib Es Mit Blut(9.0/10) von BlindWarlock

13.06.2019 Seemannsgarn(8.0/10) von RJ

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!