Letzte Reviews





Festival Previews
Rockhard Festival 2019

Rockharz Festival 2019

Festival Reviews 2019
A Sinister Purpose 2019

Hell Over Hammaburg 2019

Gods Forsaken - Smells Of Death

Review von Eddieson vom 16.04.2019 (233 mal gelesen)
Gods Forsaken - Smells Of Death Du willst alten schwedischen Death Metal? Mit "Smells Of Death" bekommst du schwedischen Death Metal der alten Schule. Wie schon auf dem Debüt "In A Pitch Black Grave" aus dem Jahre 2017 gibt es auch auf dem neuen Longplayer "Smells Of Death" wunderbaren Schwedentod. GODS FORSAKEN bedienen sich da jeglicher Trademarks. Soll heißen, mal geht es langsam zu Werke, dann wieder rasend schnell, dazu einen druckvollen HM2-Sound plus eingestreute melodische Leads und treibende Doublebass. Erwartet keine großen Innovationen, die gibt es im Swedish Death Metal schon lange nicht mehr, so auch nicht auf "Smells Of Death". Erwartet ein schnörkelloses Death Metal der schwedischen Sorte und ihr werdet mit Songs, wie 'Smells Of Death','Into The Pit We Shall Gather' oder auch das granatenstarke 'The Proceess Of Death' belohnt.



Gesamtwertung: 7.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. Smells Of Death
02. The Crawl
03. From The Inside They Came
04. Into The Pit We Shall Gather
05. The Process Of Death
06. Dead And Buried
07. The Dead Laughed
08. Birth Of Insanity
09. The Curse Of Matul
Band Website:
Medium: CD, LP
Spieldauer: 40:39 Minuten
VÖ: 16.04.2019

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

30.07.2017 In A Pitch Black Grave(9.5/10) von Akhanarit

16.04.2019 Smells Of Death(7.5/10) von Eddieson

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!