Letzte Reviews





Festival Previews
Area 53 Festival 2022

Festival Reviews 2022
A Chance For Metal Festival 2022

Infernarium - Kadotuksen Harmonia

Review von grid vom 21.01.2019 (2242 mal gelesen)
Infernarium - Kadotuksen Harmonia So, da ist es: Das erste Vollalbum der Finnen INFERNARIUM, die mich mit ihrem Vier-Tracker letztes Jahr auf Anhieb überzeugten. Auch 2019 zockt das tüchtige Trio blasphemisches Schwarzmetall mit Melodie zwischen rasend schnell und behäbig stampfend und teuflisch groovend. Zudem hübschen INFERNARIUM "Kadotuksen Harmonia" mit frömmelnden Choreinspielern auf, die die Atmosphäre heben und sich äußerst gut im Songgefüge machen, genauso wie der sparsame und punktgenaue Keyboardeinsatz. Überrascht haben mich die wahrhaft fiesen Growl-Passagen. Tyrant klingt wie frisch der eisigen Kerkerzelle entflohen: blutrünstig und kampfbereit. An Innovation verschwenden INFERNARIUM keinen Gedanken, muss auch nicht sein, denn die wohlbekannten Zutaten reichen aus, um samt und sonders ihre Wirkung zu tun. "Kadotuksen Harmonia" geht als gut gemachtes Teil Schwarzstahl durch und kommt mit Bissigkeit und Leidenschaft rüber.

Blood Harvest Records und Helter Skelter Productions bringen "Kadotuksen Harmonia" raus; als CD und Vinyl und für Ressourcenschoner auch digital.

Gesamtwertung: 8.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
01. Heikkoutensa Orja
02. Herra Kädelläsi
03. Amen Armageddon
04. Huorien Ja Rottien Seurakunta
05. Liekkien Ruhtinas
06. Luvattu Profeetta
07. Kadotuksen Harmonia
08. Isä, Poika, Pedofiili
Band Website:
Medium: CD, Vinyl
Spieldauer: 39:50 Minuten
VÖ: 21.01.2019

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

nette songtitel haben die herrschaften ;)
(21.01.2019 von Baarikärpänen)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

21.01.2019 Kadotuksen Harmonia(8.0/10) von grid

03.10.2018 Pimeän Hotho(8.5/10) von grid

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!