Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

Stage Two - Stage Two

Review von TexJoachim vom 05.05.2006 (2919 mal gelesen)
Stage Two - Stage Two Die zweite selbstproduzierte CD des Melodic Metal Newcomers aus Süddeutschland. STAGE TWO haben den Hard Rock hinter sich gelassen und sind im Melodic Metal angekommen. An dieser Stelle direkt ein Hinweis: Obwohl die Gruppe von Elena Bihler (v) angeführt wird und Simon Kappeller (b) in 'Voice From Behind', '451' einige backing Growls beisteuert gibt es keine weiteren Ausflüge in den derzeit so populären Gothic-Bereich.

STAGE TWO rocken. Professionell, kompositorisch auf hohem Niveau und direkt auf den Punkt. Produktionstechnisch klingt die CD zwar ein wenig dünn, hier könnte man die zwei Gitarristen ein etwas breiteres Brett auffahren lassen, was man bei einer Band ohne Plattenvertrag im Rücken aber durchaus verschmerzen kann.
Kommen wir zum Hauptkritikpunkt, dem Gesang. Klar, Elena hat eine schöne Stimme. Leider ist diese erstens relativ hoch und zweitens nicht so kraftvoll wie es das Songmaterial sich wünschen würde.

Fazit: Runde Sache, Metalfans mit Vorbehalten gegenüber sehr hohen Frauenstimmen sollten trotzdem einen Bogen um die CD machen.

Anspieltipps: '451', 'Loneliness'



Gesamtwertung: 6.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood dry dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. Times Of Silence
02. Voice From Behind
03. 451
04. Eternal Sorrow
05. Dead Angels
06 Field Of Roses
07. Song Of Anguish
08. Loneliness
09. Strange Feeling
10. Farewell
Band Website: www.stage-two.de
Medium: CD
Spieldauer:
VÖ: 14.02.2005

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

05.05.2006 Stage Two(6.5/10) von TexJoachim

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!