Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2021
Headbangers Open Air 2021 (Corona Edition)

Ironhammer Festival 2021

Riddle Of Steel 2021

Status Quo - Down Down & Dirty / Down Down & Dignified

Review von Elvis vom 05.09.2018 (3359 mal gelesen)
Status Quo - Down Down & Dirty / Down Down & Dignified STATUS QUO sind einfach unverwüstlich. Trotz des tragischen Ausscheidens und letztlich Todes von Rick Parfitt sind Francis Rossi und seine Jungs immer noch deutlich von der Rente entfernt. Nachdem die Ankündigung, es künftig nach einer Abschiedstour nicht mehr elektrisch, sondern nur noch akustisch krachen zu lassen, schon gewisse Zweifel an diesem Plan aufkommen ließ, scheint es so, als ob es künftig einfach beides geben wird. Wen wundert es, wenn die Nachfrage nun mal auch nach Jahrzehnten noch da ist?

Um zu zeigen, dass auch Herren deutlich in ihren 60ern es noch immer live draufhaben, gibt es nun als Beweis einen Doppelschlag an Live-Veröffentlichungen. Hierfür haben STATUS QUO sich zwei gute Anlässe ausgesucht, handelt es sich zum einen doch bei "Down Down & Dignified" um ein Dokument des akustischen Auftritts in der ebenso ehrwürdigen wie beeindruckenden Royal Albert Hall in London. Zum anderen gibt es ganz einen deutlichen Kontrast auf "Down Down & Dirty", denn dieser dokumentiert eindrücklich das elektrische Set bei Wacken 2017. Angesichts der nicht unüblichen Schlammlawinen vor Ort im Norden trifft der Name es ja gut. Und in der Tat sind die Gegensätze dieser parallel in zwei hübschen Digipacks veröffentlichten Live-Album interessant. In der Royal Albert Hall wurden natürlich für die akustischen Versionen die passenden Titel ausgewählt, ganz so wie es auch schon auf den Akustik-Alben "Aquostic" und "Aquostic II" war. Die Umsetzung ist daher ziemlich makellos und klanglich wurde hier zumindest für mein Empfinden auch wenig beschönigt. Reizvoll ist insbesondere auch der besondere Einsatz der weiblichen Background-Begleitung, die den STATUS QUO-Klassikern hier nochmals eine andere Note verleiht. Der Wacken-Gig (da es kein Headliner-Gig war, nur rund 70 Minuten) ist dagegen in der Tat deutlich dreckiger und rauer. Die rockendere Set List darf man sich natürlich hier zurecht erwarten und auch bei diesem Album sind Overdubs offenbar kein nennenswertes Thema gewesen. Alle Songs werden mit viel Schmiss und Elan gespielt, man merkt hier, dass STATUS QUO an diesem Tag offenbar so richtig Bock hatten.

STATUS QUO-Komplettisten werden hier wohl zugreifen müssen, doch auch für Neulinge lohnt es, einmal reinzuhören und vielleicht zu hören, warum es diese Band schon seit den frühen 60ern und eben immer noch gibt. Grade live zeigen Francis Rossi und Co. nämlich weiterhin ihre Stärke - hoffentlich noch sehr lange.

Gesamtwertung: 8.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
CD I

01. Caroline (Live At Wacken 2017) (5:31)
02. Something About You Baby I Like (Live At Wacken 2017) (2:16)
03. Rain (Live At Wacken 2017) (5:01)
04. Softer Ride (Live At Wacken 2017) (4:02)
05. Beginning Of The End (Live At Wacken 2017) (3:54)
06. Hold You Back (Live At Wacken 2017) (5:09)
07. Proposin' Medley (Live At Wacken 2017) (7:24)
08. Paper Plane (Live At Wacken 2017) (3:39)
09. In The Army Now (Live At Wacken 2017) (4:14)
10. Roll Over Lay Down (Live At Wacken 2017) (5:52)
11. Down Down (Live At Wacken 2017) (6:36)
12. Whatever You Want (Live At Wacken 2017) (5:01)
13. Rockin' All Over The World (Live At Wacken 2017) (4:53)
14. Rock And Roll Music / Bye bye Johnny (Live At Wacken 2017) (7:33)

CD II

01. And It's Better Now (4:08)
02. Break The Rules (3:09)
03. Again And Again (3:24)
04. Paper Plane (3:47)
05. Rock 'n' Roll (3:06)
06. Caroline (3:15)
07. Hold You Back (4:19)
08. That's A Fact (3:50)
09. Down Down (2:42)
10. Pictures Of Matchstick Men (3:18)
11. Rollin' Home (4:12)
12. Band Introductions (1:46)
13. Don't Drive My Car (3:19)
14. Reasons For Living (3:20)
15. Claudie (4:00)
16. Rain (4:17)
17. Marguerita Time (3:23)
18. Na Na Na (2:57)
19. Whatever You Want (3:20)
20. Rockin' All Over The World (3:31)
21. Burning Bridges (4:21)
Band Website: www.statusquo.co.uk
Medium: CD+DVD
Spieldauer: 150:00:00 Minuten
VÖ: 17.08.2018

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

20.10.2014 Aquostic(8.0/10) von Elvis

31.10.2016 Aquostic II - That's A Fact!(9.0/10) von Elvis

25.04.2015 Aquostic! Live At The Roundhouse(9.0/10) von Elvis

08.06.2017 Blue For You, Just Supposin', Never Too Late Deluxe Editionsvon Elvis

05.09.2018 Down Down & Dirty / Down Down & Dignified(8.5/10) von Elvis

28.11.2012 Hello Quo!(8.5/10) von Elvis

29.04.2016 If You Can't Stand The Heat(8.5/10) von Elvis

13.09.2014 Live!(9.0/10) von Elvis

03.01.2016 Quovon Eddieson

10.10.2013 Status Quo - Back2 SQ.1: The Frantic Four Reunion 2013(9.5/10) von Elvis

28.09.2014 The Frantic Four's Final Fling(8.5/10) von Akhanarit

25.07.2017 The Last Night Of The Electricsvon Elvis

Interviews

14.09.2014 von Elvis

05.11.2014 von Elvis

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!
Banner, 150x150, ohne Claim