Letzte Reviews





Festival Previews
A Chance For Metal Festival 2020

Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Project Pitchfork - View From A Throne

Review von Odin vom 18.11.2002 (2514 mal gelesen)
Project Pitchfork - View From A Throne Project Pitchfork setzen ihre mit "Inferno" begonnene Trilogie fort und bewegen sich daher auch weiterhin in sehr atmosphärischen Sphären. Die hier vorliegenden fünf Songs mögen vielleicht nettes "Dark Elektro" sein, für mich klingt es aber meistens nach Sequenzerspielchen am heimischen Rechner. Okay, der Spieler hat nicht wenig musikalisches Wissen und auch Gefühl kann man nicht absprechen, aber wir wollen hier eigentlich über harte Musik reden. "View From A Throne" aber ist voll von poppigen Melodien, die - das muss man eingestehen - auch schonmal ins Ohr gehen und sich mitsummen lassen. Für die Love-Parade sind die Vocals etwas zu bissig, zu gefühlvoll, aber der Sound würde schon fast passen.

Inhaltlich geht es weiter um Psyche, Seele, das Ich. Ziemlich schwere Themen und nicht uninteressant, aber aus meiner Perspektive die falsche Verpackung.

Gesamtwertung: 4.0 Punkte
blood blood blood blood dry dry dry dry dry dry
Trackliste Album-Info
1. View From A Throne
2. Die Schlange vs. (Dämon Der Antwort)
3. Corpus Hermeticum (Body/Spirit)
4. Outside
5. Metamophosis
Band Website: www.pitchfork.de
Medium: CD (Maxi / EP)
Spieldauer: 22:44 Minuten
VÖ: 28.10.2002

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

20.06.2003 Collector: Fireworks & Colorchange(8.0/10) von Souleraser

09.10.2002 Inferno(5.5/10) von Souleraser

14.12.2002 Trialog(6.0/10) von Souleraser

18.11.2002 View From A Throne(4.0/10) von Odin

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!