Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2022
A Chance For Metal Festival 2022

Area 53 Festival 2022

Wacken Open Air 2022

Time To Bleed - Die With Dignity

Review von grid vom 12.02.2016 (3281 mal gelesen)
Time To Bleed - Die With Dignity Die Braunschweiger Deather TIME TO BLEED haben seit ihrer Gründung 2009 den ein oder anderen Posten neu besetzt, sind aber seit Ende 2012 personell so aufgestellt, dass nun das erste Langspielalbum eingespielt werden konnte, dem "Necroscience" aus dem Jahr 2013 vorausging.

"Die With Dignity" bietet acht Death Metal-Songs der Marke kompromisslos. Mit den ersten drei Songs fegen sie ziemlich derb durch die Blutbank. Brutale Growls und schnelle Riffattacken werden mit messerscharfen Gitarrensoli aufgelockert, das ist was für Leute, die es hart und herzlos lieben. Mich haben sie erst ab 'From Darkness To Death' am Haken, nämlich dann, wenn sie ein Stück weit mehr Melodik zulassen, die die Songs sofort eingängiger macht und den Kopf mitnicken lässt. So heißen meine Anspieltipps auch 'From Darkness To Death' und 'Self Created Gods', die mir einfach besser ins Ohr gehen als zum Beispiel 'Die With Dignity'. Wobei ich diesen Song wegen seiner Thematik interessant finde, habe ich noch einige Erinnerungen an die damaligen Berichte über den Massenselbstmord der Sekte. MANOWAR haben dieses Thema in ihrer Hymne 'Guyana (Cult Of The Damned)' aufgegriffen, doch der Blickwinkel unter dem TIME TO BLEED diese Begebenheit betrachten, ist sehr viel anschaulicher und eindringlicher. Ein weiterer Song, dessen Text mich grübeln lässt, ist 'Surgeon', der die klinische Kälte, die mit Folter, Vivisektion, Plastination einhergehen, genau auf den Punkt bringt und einen schaudern lässt.

Fazit: TIME TO BLEED bieten auf "Die With Dignity" kompromisslosen Death Metal mit einem gewissen Extra, den Texten.

Für die zur Verfügung gestellte CD bedanke ich mich an dieser Stelle.

Gesamtwertung: 8.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
01. Soil Their Bodies
02. Die With Dignity
03. Impaled
04. From Darkness To Death
05. Self Created Gods
06. Messenger Of Death
07. Devastation
08. Violated
09. The Surgeon
Band Website: www.time-to-bleed.de
Medium: CD
Spieldauer: 40:54 Minuten
VÖ: 08.01.2016

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

12.02.2016 Die With Dignity(8.0/10) von grid

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!