Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2021
Headbangers Open Air 2021 (Corona Edition)

Ironhammer Festival 2021

Riddle Of Steel 2021

Sergeant Steel - Riders Of The Worm

Review von Elvis vom 25.12.2015 (2497 mal gelesen)
Sergeant Steel - Riders Of The Worm Die Österreicher von SERGEANT STEEL haben sich schon einen guten Namen gemacht. Mit viel Esprit sind unsere Nachbarn im Geschäft dabei und lassen es üblicherweise mit schwerer 80er Schlagseite krachen. "Riders Of The Worm" heißt der neueste Output aus dem Alpenland und soll ein weiteres Mal knalligen Arena Rock der guten alten Zeit wieder unters unwissende Volk bringen.

Die Titel sprechen an sich Bände und wer sich einen legendären Produzenten wie Michael Wagener an die Regler holt, der hat offenbar große Sachen im Sinn. Dreizehn Songs schüttelt man aus dem Ärmel und hat sich dabei auch noch zwei weitere Legenden mit an Bord geholt. Auf 'Silver Spoon' spielt kein Geringer als ALICE COOPERs 80er Muskel-Gitarrengott KANE ROBERTS (der Mann hat schließlich mit "Saints & Sinners" eines der genialsten Melodic Rock Alben aller Zeiten eingespielt - wer es noch nicht kennt, unbedingt nachholen!!!) Gitarre. Auf 'Young & Hungry' gibt es mit Mark Slaughter einen weiteren feinen Gaststar. Und insgesamt können SERGEANT STEEL auch diesmal überzeugen, ob nun mit oder ohne die Gaststars. Wer eine Mischung aus AEROSMITH der 80er, den frühen BON JOVI und etwa RATT musikalisch ansprechend findet, der darf und sollte gerne den Wurm aus dem Land des Schlagobers reiten. Anderen Zeitgenossen wird das wohl eher wie ein Mezcal schmecken, denn hier ist der Zeitgeist ganz klar Trumpf.

Wen das nicht abschreckt, der kriegt hier dafür eine fröhlich-unbeschwerte Reminiszenz an die gute alte Zeit geboten, der man nicht anhört, dass sie von unseren Nachbarn stammt. Und das meine ich durchaus als Kompliment.



Gesamtwertung: 7.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. Happy Time (Love On Demand)
02. Dirty Habits
03. Silver Spoon - feat. Kane Roberts
04. Where My Heart Is
05. Young And Hungry - feat. Mark Slaughter
06. Only Good Girls (Love A Rock ‘n’ Roll Boy)
07. Hot Widow
08. Mr. Right
09. Can’t Take My Hands
10. Rock ’n’ Roll Highway
11. Samsara
12. Promised Land
13. Trouble Maker
Band Website: www.sergeant-steel.com
Medium: CD
Spieldauer: 55:33 Minuten
VÖ: 27.11.2015

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

07.07.2011 Lovers & Maniacs(8.5/10) von Elvis

25.12.2015 Riders Of The Worm(7.5/10) von Elvis

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!