Buckcherry - Rock'n'Roll

Review von Elvis vom 28.08.2015 (3441 mal gelesen)
Buckcherry - Rock'n'Roll BUCKCHERRY sind irgendwie eine ziemlich sichere Bank. Die Amis um Josh Todd, den ultradrahtigen und ultratätowierten Frontmann legen mit dem schlicht nur "Rock 'n' Roll" betitelten siebten Album mal wieder ein knackiges Werk auf die Plattenteller oder CD-Einzüge dieser Welt.

Kurz und knackig, das war hier wohl das Motto: nur knapp 36 Minuten dauert das neue Album. Das ist heutzutage zwar nicht lang, aber mehr brauchen BUCKCHERRY auch nicht. Von hart und schnell bis soft und slow gibt es hier alle Facetten der Band zu bestaunen. Der Name ist jedenfalls wirklich Programm, denn unterm Strich demonstrieren Josh & Co. hier wirklich schön, wie eine unterhaltsame Lektion in Rock 'n' Roll aussieht. Unterm Strich macht das Album mal wieder einfach nur Spaß, weswegen man sich wundert, wie schnell es doch schon wieder vorbei ist.

Damit ist irgendwie im guten Sinne auch wirklich alles gesagt - wer BUCKCHERRY mag, kriegt auf "Rock 'n' Roll" auch genau das. Eine feine gute halbe Stunde, die man sich unbeschwert reinziehe kann - da freut man sich doch gleich auf die nächste Tour der Jungs...

- ohne Wertung -
Trackliste Album-Info
01. Bring It On Back (3:31)
02. Tight Pants (3:19)
03. Wish To Carry On (3:23)
04. The Feeling Never Dies (3:57)
05. Cradle (3:44)
06. The Madness (4:06)
07. Wood (3:09)
08. Rain's Falling (4:42)
09. Sex Appeal (3:24)
10. Get With It (2:53)
Band Website: buckcherry.com/
Medium: CD
Spieldauer: 36:08 Minuten
VÖ: 21.08.2015

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten