Malthusian - Below The Hengiform

Review von grid vom 14.04.2015 (2644 mal gelesen)
Malthusian - Below The Hengiform Die Iren MALTHUSIAN haben mit ihrem Erstauftritt "MMXIII" die Latte ganz oben angelegt und in der Fangemeinde hohe Erwartungen an Folgeveröffentlichungen geschürt. Auf dem Demo überwältigten sie mit Räudevocals und barbarischem Black/Death/Doom das willige Volk und feierten ein Fest aus primitiver Gewalt und Gnadenlosigkeit.

Können MALTHUSIAN 2015 noch ein draufsetzen? Nein, können sie nicht. Gebärdeten sich die Iren auf ihrem Demo wild, unberechenbar und chaotisch, wirken sie auf dem Nachfolger ziemlich an die Kandare genommen; als wären sie von ihrer rattigen Tobsucht genesen und von der brachialen Schwere entlastet. Hinterließen die vierundzwanzig Minuten des Vorgängers faustgroße Hageleinschläge, zieht "Below The Hengiform" wie eher wie ein Graupelschauer vorbei. Liegt es an den Riffs, die in Richtung Austauschbarkeit ziehen? Liegt es an den dissonanten Klängen, die auf mich bemüht wirken? Ich vermisse auf ganzer Linie den ungezwungenen, kraftvollen Flow der unverkrampften Eruptionen.

"Below The Hengiform" kommt mit 'The Gasless Billows' schwerfällig in die Gänge, denn MALTHUSIAN setzen auf Wiederholung und Kreisch- und Grunzgesang, um Atmosphäre aufzubauen. Der Song zieht bei mir einfach nur durch. Gas - Bremse - Gas, so fährt 'Slouching Equinox' an, um mit Reizlosriffing die Spannung wieder abzuwürgen. Erst nach knapp fünf Minuten wird der Stimmungsteppich aus gequälten schwarzmetallischen Screams und schleppendem Doom/Sludge-Mix so dicht, dass er durch das letzte Drittel des Songs trägt. 'Forms Become Vapor' verbraucht mit chaotischem Hin und Her fast zwei Drittel seiner Zeit, bis die letzten zwei Minuten den Song mit Melodik und Gesang retten. Unterm Strich macht mich das dann aber auch nicht mehr satt.

Fazit: "Below The Hengiform" bleibt unbefriedigend, nicht nur weil mir die ungezügelte, natürliche Wut und durchschlagende Wucht des Vorgängers fehlen, sondern weil die Songs darüber hinaus auch nicht durchgängig atmosphärisch packen.

Gesamtwertung: 6.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood dry dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. The Gasless Billows
02. Slouching Equinox
03. Forms Become Vapor
Band Website:
Medium: MCD
Spieldauer: 24:18 Minuten
VÖ: 06.04.2015

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten