Banner, 300 x 250, mit Claim


Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2021
Headbangers Open Air 2021 (Corona Edition)

Ironhammer Festival 2021

Crack ov Dawn - Dawn Addict

Review von Souleraser vom 05.03.2005 (3675 mal gelesen)
Crack ov Dawn - Dawn Addict Bei "Dawn Addict" handelt es sich um das Debütalbum der französischen Gothic-Formation CRACK OV DAWN.
Dass die Combo aus Leuten besteht, die laut Waschzettel schon das eine oder andere Punk-Rock-Metal-Projekt in den Sand gesetzt haben, lässt nicht unbedingt viel von dieser Scheibe erwarten.

Glücklicherweise versteht die Band dann doch einiges von ihrem Handwerk und so ist "Dawn Addict" insgesamt recht gut gelungen.
Das Ganze bewegt sich im Bereich des Elektro-Goth-Rocks. Durchgängig düster, mal von schwerer Süße durchsetzt, dann wieder hart und schnell.
Die Stärke der Band ist sehr offensichtlich die Vielseitigkeit. Die Musik stellt eine Mischung aus HIM, PLACEBO und MARILYN MANSON oder NINE INCH NAILS dar, wobei insgesamt die härteren Aspekte weniger dominant sind.
Es gibt sehr düstere und harte Songs, wie etwa 'Red Light Clubber' oder den 'Supermarket Song'. Ebenfalls in diese Kategorie fällt 'Fix you to death', welches mit einer Szene aus "Fear and Loathing in Las Vegas" beginnt.
Dem gegenüber stehen sehr poppige Songs, wie etwa 'Popular Queen' oder das U2-Cover 'Pride [In the Name ov Love]', die eher zart und sanft wirken, keine Kanten aufweisen und einem auch schon mal entgehen können, wenn man dem Album nicht aufmerksam zuhört. Ähnliche Töne eingeschlagen werden beim Rausschmeißer 'Miss Suicide', der insgesamt wenig druckvoll und eher ruhig daherkommt, sich aber immerhin zwischen langsamen und schnellem Tempo bewegt.
Tempomäßig eindeutiger sind Songs wie 'Womanizer', der schnellste Song des Albums, der zudem sehr düster und hart daherkommt.

"Dawn Addict" ist ein abwechslunsgreiches, interessantes aber im wesentlichen unspektakuläres Elektro-Gothic-Rock-Album. Für Fans des Genres sicherlich sehr empfehlenswert.

Bleeding Songs: Porn Junkie, Red Light Clubber, Womanizer

Gesamtwertung: 7.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
1. Porn Junkie
2. God Bless You
3. Rise ´N Fall
4. Fix You To Death
5. Gothic Party
6. Red Light Clubber
7. Populär Queen
8. Pride (In The Name Ov Love)
9. Womanizer
10. Supermarket Song
11. Miss Suicide
Band Website:
Medium: CD
Spieldauer: 40:58 Minuten
VÖ: 27.09.2004

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

05.03.2005 Dawn Addict(7.0/10) von Souleraser

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!
Banner, 150x150, ohne Claim