Arthedain - Arias Exalted

Review von grid vom 07.01.2015 (3590 mal gelesen)
Arthedain - Arias Exalted ARTHEDAIN können alles! "Arias Exalted" ist ein Verschnitt aus Blackmetal-Blasts, Krächzgesang, Growls, hinreißender Melodik, Nackenbrecherkraft, Akustikzärtlichkeit und Keystreichelei, flottem Lauf, Schleppschritt, Sprint … Habe ich was vergessen? Ja, die geschickte Lockerheit, mit der Charles Wolford und Tobias Schuler die Zutaten zu vier perfekten Songs verschmelzen, die einen gar nicht mehr loslassen wollen. Dazu kommt eine Produktion, die jedem Instrument den Platz einräumt, um zu glänzen und fesseln. Dieses talentierte Duo hat mit "Arias Exalted" eine EP aufgenommen, die das Prädikat Must-have verdient. Charles Wolford und Tobias Schule (u. a. DER WEG EINER FREIHEIT, FUCK YOU AND DIE) setzten ihre ganz eigene Vision von Black Metal um - bereiten Melodik und Aggression zu einem Leckerbissen auf, den sich jeder Schwarzmetall-Fan gönnen sollte.

Fazit: "Arias Exalted" flasht sofort … fixt beim ersten Hör an und verlangt bei der nächste Scheibe nach einer deutlich höheren Dosis Spielzeit. Heroin für die Ohren!

Gesamtwertung: 10.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood blood blood
Trackliste Album-Info
01. Through Immolation Sparked
02. Visions Of Fire
03. The Constant Void
04. Traverse The Path Of Thorns
Band Website:
Medium: EP
Spieldauer: 14:08 Minuten
VÖ: 15.12.2014

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten