God Dethroned - In the Lair of the White Worm

Review von Lord Fubbes vom 13.12.2004 (6282 mal gelesen)
God Dethroned - In the Lair of the White Worm Neulinge in der melodischen Death Metal-Szene sind sie ja nun nicht gerade, und dennoch glänzt GOD DETHRONEDs neues Album "In the lair of the white worm" mit einer irgendwie frischen Art, die an sympathische Newcomer erinnert.

Nichtsdestotrotz handelt es sich bei dem neuesten Machwerk der vier Holländer um eine ausgereifte Scheibe, die mit knallhart durchstrukturierten, nicht zu simplen, nicht zu komplexen Songs mit Ohrwurmpotential daherkommt. Nachteil der Sache: viele der Songs klingen sich recht ähnlich, und wenngleich die Scheibe auch recht abwechslungsreich anfängt, gegen Schluß kann man doch keine Lieder mehr voneinander unterscheiden. Dennoch fällt das ein oder andere Glanzlicht auf, bereits beim ersten, aber besonders bei wiederholtem Hören schälen sich da der Titelsong (mit schönen IN FLAMES-mäßigen Melodieriffs), 'Rusty Nails' (mit einem schönen Akustikintro) sowie das sehr melodiöse und ein wenig an AMON AMARTH erinnernde 'Arch Enemy Spain' (hehe, oder vielleicht auch ARCH ENEMY...).

Daß die Scheibe gegen Ende hin etwas langweilig wird, daran dürfte auch die auf den ersten Horch zwar fette und transparente, aber auf Dauer doch etwas ermüdende Produktion mitschuldig sein, insbesondere die Drums klingen schnell etwas aufdringlich.

Alles in allem eine recht gute Schwedendeathscheibe mit stellenweisen Black Metalanleihen ohne allzu große Höhen und Tiefen, das allerdings auf hohem Niveau.


Gesamtwertung: 8.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
1.Nihilism
2.Arch Enemy Spain
3.Sigma Enigma
4.The Lair Of The White Worm
5.Rusty Nails
6.Loyal To The Crown Of God
7.Dethroned
8.Last Zip Of Spit
9.The Grey Race
10.Salt In Your Wounds
Band Website: www.goddethroned.com
Medium: CD
Spieldauer: 40:08 Minuten
VÖ: 15.11.2004

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten