Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2021
Headbangers Open Air 2021 (Corona Edition)

Ironhammer Festival 2021

Riddle Of Steel 2021

Thunder Lord - Heavy Metal Rage

Review von EpicEric vom 19.05.2014 (2281 mal gelesen)
Thunder Lord - Heavy Metal Rage ALLES an diesem Album ist verdammt verheißungsvoll. Das Artwork orientiert sich an GRAVE DIGGERs Meilenstein "The Reaper", das Album heißt "Heavy Metal Rage", der Sound herrscht roh und unbedarft und die Riffs zerfetzen alles. Wenn diese verflixten Vocals nicht wären!

Die Tonlage beißt sich mit der der Rhythmusfraktion, die Intonation ist holprig und überhaupt ist der Gesang ziemlich meh. Nichtsdestotrotz kann man an der Platte seine Freude haben. Der Opener 'Dark Rider' zeigt schonmal, dass die Einflüsse von weit außerhalb der chilenischen Heimat kommen und, wie erhofft, dem Artwork entsprechend ausgerichtet sind. Auch RUNNING WILD hört man öfter deutlich raus ('Steel In Battle'), stellenweise blitzen Einflüsse aus dem griechischen Underground hindurch.

Ja, aus Chile kommen die vier Jungs, wo sie 2008 bereits ihr erstes Album veröffentlichten. In Manier europäischer Schmiedekunst zelebriert man hier durch neun Songs unnachgiebiges Geoldschoole und ich befürchte fast, das ist alles, was man über das treffend betitelte "Heavy Metal Rage" sagen kann. Die sämtlich uptempo gehaltenen Stücke können instrumental vollends überzeugen und brauchen, neben einem anderen Sänger natürlich, nur diese gewissen Stellen, die sich beim ersten Hören einprägen und den Wiederhörwert steigern. Aber einem so prächtigen Stück neoteutonischer Handwerkskunst kann man schlecht eine negative Bewertung geben.

Gesamtwertung: 6.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood dry dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. Dark Rider
02. My Bloody Final
03. Crusaders
04. Tyranny
05. Steel in Battle
06. Pirate Attack
07. Mithrandir
08. A New Beggining
09. Heavy Metal Rage
Band Website:
Medium: CD
Spieldauer: 38 Minuten
VÖ: 25.04.2014

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

19.05.2014 Heavy Metal Rage(6.5/10) von EpicEric

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!
Banner, 150x150, ohne Claim