Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2022
A Chance For Metal Festival 2022

Area 53 Festival 2022

Wacken Open Air 2022

Europe - Live At Sweden Rock - 30th Anniversary Show

Review von Elvis vom 19.11.2013 (3986 mal gelesen)
Europe - Live At Sweden Rock - 30th Anniversary Show 'The Final Countdown' - man mag mit Fug und Recht behaupten, dass kaum ein Hard Rock-Song der 80er mit massivem Keyboard-Riff neben 'Jump' von VAN HALEN so unangenehm durch Radio und Fernsehen brechreizerregend abgenudelt und totgespielt ist. Wahrscheinlich ist schon, dass die meisten älteren Semester unter uns mit dem Song zumindest irgendwann mal was Positives verbanden und hey: EUROPE waren auch in den 80ern alles andere als schlecht, sondern eigentlich eine ganz tolle Hard Rock-Formation und waren zu Recht erfolgreich - die Alben sprachen auch qualitativ für sich. Hätte man angesichts dessen trotzdem erwartet, dass diese Band noch mal durchstartet? Für die meisten Leute ist es nun mal die Band, die diesen vermeintlichen Eintagsfliegen-Hit hinlegte, der seitdem jeden ernsthaften Freund von Hard Rock und Metal nervt und diverse Mainstream-Partys ruiniert. Seien wir ehrlich: wer an Silvester noch 'The Final Countdown' hören kann kurz vor Mitternacht, der ist entweder völlig schmerzfrei oder schon kreuzgranatenvoll. Sei's drum, EUROPE sind seit ein paar Jahren zurück, das durchaus mit veritablem Erfolg und veröffentlichen regelmäßig mindestens gutklassige Alben. Die sind auch alles andere als ein Abklatsch der Klischee-Haarberg-Zeiten und durchaus erwachsen.

Verständlicherweise muss dementsprechend das dreißigjährige Bandjubiläum würdig gefeiert werden. Und da man als hart rockender Schwede in Schweden auch durchaus was gilt, hat man sich dafür standesgemäß das "Sweden Rock" Festival ausgesucht. EUROPE genießen hier natürlich Heimrecht und vor einer beeindruckenden Kulisse von 30.000 begeisterten Fans zieht die Band um Joey Tempest und John Norm hier ein echtes Spektakel ab, bei dem kein Hit ungespielt bleibt und die Stimmung kocht. Bei 28 Songs darf man das aber auch erwarten. Gut, Joey Tempest kommt vielleicht nicht mehr ganz so hoch wie zu den allerbesten Zeiten, liefert jedoch ebenso wie die Band eine tolle und mitreißende Performance an diesem 7. Juni 2013 ab. Viel altes und selten gespieltes Material, doch auch selbstbewusst viele neue Songs werden in die gut zwei Stunden und vierzig Minuten des Gigs gepackt. Ein wenig differenzierter könnte der Sound schon auf den CDs sein, aber in Verbindung mit dem Videomaterial - zeitgleich gibt es auch DVD und BluRay - kommt das durchaus besser. Ein schlechtes Live-Dokument ist "Live At Sweden Rock - 30th Anniversary Show" jedenfalls ganz sicher nicht geworden und ein schlechter Gig dreimal nicht. Und wenn als letzter Song dann auch noch 'The Final Countdown' performt und gewaltig abgefeiert wird, dann kann man eigentlich nicht anders, als diesen Song doch irgendwie wieder zu mögen.

EUROPE zeigen jedenfalls eindrucksvoll, dass sie es noch draufhaben und bei wohl viel zu vielen Leuten sträflich unterbewertet sind. Eine der besten schwedischen Hard Rock-Bands hat es auch 2013 noch verdient, entdeckt oder wiederentdeckt zu werden. Wer sich hier zurecht ärgert, dass er die Show verpasst hat, wird sich vielleicht bei der nächsten Tour dreimal überlegen, ob die Schweden nicht doch eine weitere Chance bekommen sollten - nach 30 Jahren ist das jedenfalls nicht der letzte Countdown für Joey und John.

Gesamtwertung: 8.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
1. Intro
2. Riches To Rags
3. Firebox
4. Not Supposed To Sing The Blues
5. Scream Of Anger
6. Superstitious
7. No Stone Unturned
8. New Love In Town
9. In The Future To Come
10. Paradize Bay
11. Girl From Lebanon
12. Prisoners In Paradise
13. Always The Pretenders
14. Drink And A Smile
15. Open Your Heart
16. Love Is Not The Enemy
17. Sign Of The Times
18. Start From The Dark
19. Wings Of Tomorrow
20. Carrie
21. Jailbreak
(special guest: Scott Gorham)
22. Seven Doors Hotel
23. Drum solo
24. The Beast
25. Let The Good Times Rock
26. Lights Out
(special guest: Michael Schenker)
27. Rock The Night
28. Last Look At Eden
29. The Final Countdown
Band Website: www.europetheband.com
Medium: DoCD
Spieldauer: 2:40:00 Minuten
VÖ: 18.10.2013

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Ich habe mittlerweile mit 'The Final Countdown' und 'Jump' meinen Frieden gemacht und kann beide Songs für mich allein jedenfalls durchaus genießen. Schlecht werden die ja nicht durch die Doofheit der Masse ;-) Das Album "The Final Countdown" ist in der Tat klasse, ja - das vergisst man dabei leicht mal. 'Poison' ist ja auch kein schlechter ALICE COOPER Song, nur weil ihn viele kennen, oder? 'The Winner Takes It All' ist ein großartiger ABBA-Song, auch wenn offenbar kein Schwein, der den irgendwo spielt wahrhaben will, dass es ein Song über das Ende eine ehe ist und es grade mal um alles andere geht als um einen Sieg. Finde ich immer zum Schießen, wenn im Fernsehen einer was gewinnt und dann der Song gespielt wird... VOLLHORSTE! :-D
(24.11.2013 von Elvis)

'The Final Countdown' ist eine Klassenummer, die nur das Pech hatte, im Radio so lange totgenudelt zu werden, bis niemand sie mehr hören konnte. Die ganze Platte - als Kind dieser Zeit - ist eigentlich super. Meine kids tanzen begeistert zu 'The Final Countdown', wenn sie mit der wii-Konsole "wii dance" spielen. :-)
(22.11.2013 von des)

Who The FCUK is John Norm??? Und Yeaaahhhh, lasst uns mal wieder 'The Final Countdown' auflegen... starke Idee!
(19.11.2013 von Stormi)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

20.07.2009 Last Look At Edenvon Opa Steve

09.10.2009 Last Look At Eden(10.0/10) von Vikingsgaard

19.11.2013 Live At Sweden Rock - 30th Anniversary Show(8.0/10) von Elvis

Interviews

30.11.2009 von Vikingsgaard

Liveberichte

12.11.2009 Cologne (E-Werk) von Vikingsgaard

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!