Letzte Reviews





Festival Previews
A Chance For Metal Festival 2020

Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

Orkus - Worms of Tomorrow

Review von Lord Fubbes vom 30.09.2004 (2871 mal gelesen)
Orkus - Worms of Tomorrow Daß Labels gerne mal Mist erzählen oder bös zu Übertreibungen neigen, wenn sie ihren Promo-CDs Bandbeschreibungen beilegen, ist ein alter Hut. Allerdings kommt es gelegentlich auch mal vor, daß die Lobpreisungen tatsächlich halbwegs zutreffen, wie im Falle von ORKUS: so schreibt man im magere drei Sätze langen Promotext nicht ganz unrichtig was von "perfekter Symbiose aus Death/Black und Heavy Metal" und spricht von einer deutlichen Steigerung gegenüber dem (mir unbekannten) Vorgängeralbum.

"Melodischer Blackmetal", wie die Band ihre Musik selbst bezeichnet, ist das allerdings nicht, eher eine Mischung aus Blackmetal (vor allem der Gesang) und Powermetal (die melodischen Hooklines, die zahlreichen Mitgröhlrefrains, allgemein die Arrangements), also sowas wie CHILDREN OF BODOM, nur in gut. Hie und da wird's gelegentlich auch mal rockiger, vor allem bei 'Among the Faceless', wofür man Marcel von SUIDAKRA als Gastsänger anwerben konnte, oder auch der zweite Teil von 'Galleries of velvet fear' (schreibt man galleries wirklich mit zwei "L"?), der nahtlos in 'Phantoms of past days' übergeht, welche beide von einer Viola bereichert werden. Insgesamt also eine zwar bunte, aber in sich sehr homogene und eingängige Mischung.

Für meinen Geschmack sogar fast schon etwas zu eingängig, vor allem die Refrains sind mit manchmal doch zu powermetalmäßig angelegt, aber dennoch haben Orkus mit "Worms of Tomorrow" eine sehr gute Platte abgeliefert, die Fans unterschiedlichster Stilrichtungen begeistern dürfte.

Gesamtwertung: 8.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
1.Heretic
2.Shadowlife
3.Worms of tomorrow
4.For you ... in disgust
5.Pagan dust
6.7 edges
7.Among the faceless
8.Galleries of velvet fear
9.Phantoms of past days
Band Website: www.orkusband.de
Medium: CD
Spieldauer: 45:41 Minuten
VÖ: 09.06.2004

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

30.09.2004 Worms of Tomorrow(8.0/10) von Lord Fubbes

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!