Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

Eminence - Humanology

Review von Souleraser vom 08.09.2004 (3643 mal gelesen)
Eminence - Humanology Bereits seit 1995 machen die Brasilianer EMINENCE Musik und mit "Humanology" soll ein großer Schritt aus dem Geheimtipp-Dasein gemacht werden.

Basser Jairo Guedz dürfte dem einen oder anderen als Gründungsmitglied SEPULTURAs bekannt sein und mit SEPULTURA haben wir auch gleich ein schönes Stichwort, um die Musik dieser Band zu beschreiben. Allerdings ist es weniger der Musikstil, als viel mehr als südamerikanische Temperament, die Leidenschaft, die SEPULTURA und EMINENCE gemein ist und die sich insbesondere im Spirit der Songs und dem Sound äußert.
Musikalisch klingen EMINENCE moderner und auch ein wenig experimentierfreuder - etwa bei dem mit reichlich teilweise elektronischen Spielereien angereicherten 'Citizen Zero' - als SEPULTURA.
Beeindruckende 17 Songs finden sich auf "Humanology", verteilt über fast eine Stunde Spielzeit. Dass natürlich nicht jeder der Songs Ohrwurm-Potential und höchste Güteklasse sein kann, dürfte naheliegend und klar sein. Wirkliche Aussetzer sind aber auch nicht darunter und so bleibt auch nach mehreren Hördurchgängen ein durchweg positiver Eindruck.
EMINENCE spielen Death Metal im Brasilien-Style, angereichert um Thrash- und sogar einige gänzlich genrefremde Elemente. Eine abwechslungsreiche, interessante und überaus hörenswerte Mixtur, nicht zuletzt deshalb, weil die Songs auch noch ordentlichen grooven.

Der Sound ist druckvoll und monströs und gibt einem bei angemessen aufgedrehtem Lautstärkeregler schon mal das angenehme Gefühl bei Sturmwarnung auf dem Deich spazieren zu gehen.

EMINENCE' "Humanology" gefällt mir überaus gut. Das Album lege ich ruhigen Gewissens jedem Fan extremer Klänge ans Herz, der Genre-Scheuklappen für Unsinn hält. "Humanology" ist die musikalische Entsprechung eines Ronaldo-Elfmeters in der Magengrube!




Gesamtwertung: 9.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood blood dry
Trackliste Album-Info
1.B. O. H. 1
2.Evolution
3.Overload
4.Humanology
5.Citizen zero
6.6ix degrees
7.Greenspirit
8.Like I hate you
9.Greedy as a pig
10.Leech 9
11.The freak I become
12.Creep
13.Democrasick
14.Onefourtyfive
15.Hawking radiation
16.Coward
17.17253017
Band Website: www.eminence.com.br/
Medium: CD
Spieldauer: 57:26 Minuten
VÖ: 06.09.2004

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

08.09.2004 Humanology(9.0/10) von Souleraser

28.08.2015 The Stalker(6.0/10) von Eddieson

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!