Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2022
A Chance For Metal Festival 2022

Area 53 Festival 2022

Wacken Open Air 2022

Snakecharmer - Snakecharmer

Review von Elvis vom 01.02.2013 (2771 mal gelesen)
Snakecharmer - Snakecharmer Was passiert, wenn ehemalige Mitglieder von WHITESNAKE, die den Sound der späten 70er und frühen 80er mitgeprägt haben, sich mit erfahrenen anderen Musikern zu einer Band namens SNAKECHARMER zusammentun und ein gleichnamiges Album aufnehmen? Micky Moody an der Gitarre und Neil Murray am Bass verheißen jedenfalls genau das, was man von der 2011 gegründeten Supergruppe erwarten kann, nämlich bluesigen Hard Rock. Doch auch die anderen Mitglieder können mehr als nur ein bisschen was: Frontmann Chris Ousey war z.B. bei HEARTLAND, Laurie Wisefield spielte für WISHBONE ASH oder TINA TURNER Gitarre, wer OZZY OSBOURNE mag, hat vielleicht auch schon mal was von Adam Wakeman am Keyboard gehört und den Drummer Harry James kennt man vielleicht auch ganz gut von THUNDER.

Es liegt eigentlich auf der Hand, dass bei so viel Erfahrung wenig schiefgehen kann. SNAKECHARMER liefern damit erwartungsgemäß ein souveränes und unterhaltsames Werk ab, bei dem die Klasse jederzeit zu spüren ist. Überhits gibt es zwar im Ergebnis nicht zu vermelden, dafür jedoch auch kein Füllmaterial. Das ist immerhin mehr als die meisten Alben heutzutage - und viele auch früher - vorweisen können. Dabei klingt das gut produzierte Album durchgehend authentisch, ehrlich und völlig unverkrampft. Leicht zugänglich und dabei auf eine wohlige Weise heavy: das ist "Snakecharmer".

Und da das Album so charmant daherkommt, kann man es allen Freunden bluesiger Hard Rock-Klänge auch nur ans Herz legen. Live soll sich die Truppe im Sommer auch auf den Weg machen, so dass man gespannt sein darf, wie die Allstars live rüberkommen - obwohl Zweifel hier wohl nicht angebracht sind. SNAKECHARMER werden den hohen Erwartungen also locker gerecht und lassen auf weitere spannende Alben hoffen.

Gesamtwertung: 8.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
01. My Angel (5:05)
02. Accident Prone (4:25)
03. To The Rescue (5:18)
04. Falling Leaves (5:54)
05. A Little Rock & Roll (5:51)
06. Turn Of The Screw (5:15)
07. Smoking Gun (5:39)
08. Stand Up (5:03)
09. Guilty As Charged (5:22)
10. Nothing To Lose (4:02)
11. Cover Me In You (3:42)
12. White Boy Blues (Bonus Track) (5:02)
Band Website:
Medium: CD
Spieldauer:
VÖ: 25.01.2013

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

01.02.2013 Snakecharmer(8.0/10) von Elvis

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!