Letzte Reviews





Festival Previews
A Chance For Metal Festival 2020

Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Sultan Of String - Electric Storm

Review von Souleraser vom 30.06.2004 (2805 mal gelesen)
Sultan Of String - Electric Storm Als im Redaktionsnewsletter der Name "Dan Keller" fiel, machte es bei mir Klick und ich war doch ein wenig ärgerlich.
Persönlich verbinde ich mit dem Mann nämlich vorrangig nicht das, wofür er gerne berühmt wäre, "Exotic Metal" und Gitarrenfrickeleien, sondern Spam in meiner Stammnewsgroup de.alt.music.metal, die der SULTAN OF STRING lange Zeit mit seinen Selbstbeweihräucherungen beehrt hatte.

Nun, Ehrensache, dass ich mir das musikalische Schaffen dieses Mannes zu Gemüte führen musste.
Beim Schlagwort "Exotic Metal" drängt sich vorrangig wohl der Name Marty Friedman auf, der mit seinen Soloscheiben zu den Begründern dieses Subgenres gehören dürfte.
Hohe Maßstäbe also, an denen Herr Keller sich hier messen lassen muss.

Ich gebe es zu, ich hatte nicht viel erwartet von einer rein instrumentalen Scheibe und angesichts des Eindrucks, den ich vom SULTAN OF STRING bislang hatte.
Aber: Ich wurde positiv überrascht. Die 10 instrumentalen Tracks sprühen vor Energie und Spielfreude, der Meister selbst präsentiert sich erstaunlich vielseitig - und das in jeder Hinsicht. Neben klassischen, scharfen Metalriffs hört man da auch orientalische und sogar asiatische Einflüsse und manches mehr. Die Songs pendeln geschickt zwischen flott und energisch einerseits und beinahe nachdenklicher Schwere andererseits.

Beim 11. Track, dem Bonustrack 'Slaves of Pyramid', gibt es dann sogar kraftvolle, weibliche Vocals zu hören. Der gesamte Song wirkt tatsächlich ein wenig ägyptisch angehaucht und verglichen mit den übrigens Songs erstaunlich düster.

Der Sound ist gelungen druckvoll, klar und kraftvoll.

Okay, machen wir uns nichts vor: Um ein rein instrumentales Album zu überstehen sollte man etwas für die Musik übrig haben, um nicht zu sagen: man sollte ein Fan solcher Musik sein. Für Fans solcher Musik ist dieses Album aber ein dringender Tipp und unbedingt hörenswert. Der Albumtitel "Electric Storm" ist tatsächlich Programm.

Gesamtwertung: 8.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
01) Guardians Of The Throne
02) Temple Of Khan
03) Yellowfant
04) Slaves Of Pyramid
05) Old Salt
06) Ghost Light
07) Just A Goddess!
08) Eternity
09) Uzume
10) Electric Storm
11) Slaves Of Pyramid (Vocal Version)
Band Website: www.sultanofstring.com
Medium: CD
Spieldauer: 48:16 Minuten
VÖ: 13.09.2004

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

30.06.2004 Electric Storm(8.5/10) von Souleraser

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!