Banner, 300 x 250, mit Claim


Godlike - Malicious Mind

Review von Mandragora vom 11.01.2013 (3353 mal gelesen)
Godlike - Malicious Mind "Malicious Mind" heißt das neue Album der Alternative-Metaller von GODLIKE. Dabei kann sich hinter dem Begriff "Alternative" so wirklich alles verbergen, tatsächlich wird auf der Scheibe nämlich Nu Metal geboten. Nachdem bei mir in letzter Zeit die Grenzen zwischen Core und Nu Metal im Kopf weitestgehend verschwommen waren und ich nicht ganz sicher war, wieso mir Core eigentlich gefallen konnte, wo ich doch früher Nu-Metal immer abgelehnt hatte, wurde mir bei der Bemusterung dieses Albums so einiges klar.

Die Erinnerung war nur deshalb verschwommen, weil man heutzutage kaum noch mit Nu Metal konfrontiert wird. Die seltsamerweise groovende, ab und an ganz nette Melodien aufweisende Schreibe "Malicious Mind" bietet reinsten Nu Metal, der keine Gefangenen macht. Die Mischung von gelegentlichen Clean Vocals, Growls und gerappten Passagen weist für meine Verhältnisse leider zu viele Hip Hop-Elemente auf, mit diesen Passagen konnte ich allerdings noch nie etwas anfangen. Bis auf diese Parts und den teilweise abgehackt wirkenden Rhythmus handelt es sich allerdings um eine solide Leistung, besonders das Riffing hat es in sich. Leider sind keine Ohrwürmer dabei, da die Songs aber relativ unterschiedlich aufgebaut sind, kommt zumindest keine Langweile auf, was allerdings auch an der kurzen Spielzeit von lediglich knappen 36 Minuten liegen könnte.

Insgesamt erfinden die Jungs von GODLIKE das Rad hier nicht neu, sondern setzten, verborgen hinter dem Begriff "Alternative", auf einen Musikstil über den man schon früher stolpern konnte ohne ihn konkret zu benennen. Daher sollten sich besonders Fans des Genres Nu Metal von diesem Album angesprochen fühlen.

Gesamtwertung: 6.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood dry dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. Showdown
02. Reason for My Rage
03. Sickness
04. Meth
05. Original Rebels
06. Confrontation
07. Shi No Negai
08. Behind the Gates
09. Artificial Eminence
10. Greed
11. The Story of Sandra Jones
Band Website:
Medium: CD
Spieldauer: 36:27 Minuten
VÖ: 01.12.2012

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten