Letzte Reviews





Festival Previews
Area 53 Festival 2022

Festival Reviews 2021
Headbangers Open Air 2021 (Corona Edition)

Ironhammer Festival 2021

Riddle Of Steel 2021

Acrimonious - Sunyata

Review von grid vom 19.12.2012 (2750 mal gelesen)
Acrimonious - Sunyata 2003 gegründet, und seitdem mit einem Demo und zwei EPs aufgefallen, legen die Griechen zum Ende des Jahres Vollalbum Nummer zwei mit dem hübschen Namen "Sunyata" vor. Sie bezeichnen nach dem Infozettel des Labels ihre Mucke als Occult Black Metal. Das Cover ist jedenfalls mehr als gewöhnungsbedürftig: Die bunte Aschram-Fantasie eines bekifften Hippiekünstlers. Also, ganz entspannt im Hier und Jetzt? Aber sicher! Zumindest, was das mit schönen Streicherklängen einlullende Intro 'Nexus Aosot' betrifft. Doch mit Song Nummer zwei, 'Lykaria Hecate', ändert sich das Klangbild komplett. Bis zum Albumende beherrscht dann äußerst WATAIN- und DISSECTION-affiner Black Metal die Lieder. Dies jedoch ohne die wirklich bezwingenden Punktlandungen der Vorbilder hinzulegen, aber auch nicht schlechter als, zum Beispiel, von FLAGELLANT (Schweden) nachgemacht. ACRIMONIUS streuen zur Auflockerung hie und da ein paar rockige Riffs, gelegentlich atypischen Gesang und, zwecks Okkultanspruchs, auch mal Meeresrauschen, Orgelspiel und Chorgesang ein. Das geht gut und stimmig ins Ohr, täuscht aber trotzdem nicht über einige Längen im Liedgut hinweg.

Mit "Sunyata" kann die Zielgruppe also nicht viel falsch machen, vorausgesetzt, dass sie aufgeschlossen genug ist, um auch ein paar hellere Bausteine im schwarzen Gemäuer akzeptieren zu können.

Anspieltipps: 'Lykaria Hecate', 'The Hollow Wedjat', 'Vitalising The Red-Purple In Asher-Zemurium'.

Gesamtwertung: 7.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. Nexus Aosot
02. Lykaria Hecate
03. Adharma
04. Glory Crowned Son Of The Thousand Petalled Lotus
05. The Hollow Wedjat
06. The Sloughted Scales Of Seperation
07. Vitalising The Red-Purple In Asher-Zemurium
08. Black Kundalini
Band Website:
Medium: CD
Spieldauer: 55:14 Minuten
VÖ: 27.11.2012

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

19.12.2012 Sunyata(7.5/10) von grid

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!