Letzte Reviews





Festival Previews
A Chance For Metal Festival 2020

Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Motörhead - Inferno

Review von Meister Jens vom 25.06.2004 (3184 mal gelesen)
Motörhead - Inferno Tja, Motörhead - was soll man da noch sagen? Für mich die beste Band der Welt, trotzdem würde ich keinem Motörhead-Album 10 Punkte geben (überhaupt habe ich noch nie 10 Punkte vergeben). Denn Motörhead machen zwar astreine Mucke, aber schließlich nehmen sie Jahr für Jahr praktisch dasselbe Album mit neuem Cover auf.

Bei diesem Album aber kann ich weniger als 10 Punkte nicht rechtfertigen. Der 'Whorehouse-Blues', Rausschmeißer des Albums, ist eine Nummer, die genausogut von ZZ-Top sein könnte - nur eben nicht so langweilig, wie ZZ-Top nunmal sind :-) 'In The Name Of Tragedy' swingt daher wie Frank Sinatra auf Speed, 'Life's A Bitch' ist ein knackiger Rock'n'Roller (oder solte ich sagen: Rotz'n'Roller?), und der Rest knallt einfach rein wie eine Lokomotive, die dich in voller Fahrt überfährt.

Erfreulich ist auch, im Gegensatz zu früher, dass die Texte länger sind. Diesmal wurde nicht einfach nach der zweiten Strophe die erste Strophe wiederholt, wie es bei Motörhead in den 80ern und teilweise auch noch in den 90ern üblich war - nein, hier ist jede Strophe neu.

Ein rundum gutes Album, das ich beim besten Willen nicht aus dem CD-Player rauskriege. Dafür habe ich schon einen Rüffel kassiert, weil ich noch eine Handvoll anderer Reviews schreiben sollte. Naja, vielleicht nächste Woche... oder nächstes Jahr.

Der CD liegt übrigens - ohne Aufpreis - eine DVD bei. Drei Videoclips (wobei der eine allerdings lediglich ein Mitschnitt von der Böneshaker-DVD ist) und ein knapp 10-minütiges Making-of. Gut, die DVD ist nicht gerade randvoll bespielt, aber einem geschenkten Gaul hat noch niemand ins Maul geschaut.

Fazit: Kaufen! Und zwar sofort!

Bleeding Songs: Haha! Alle! Und ich meine ALLE!


Gesamtwertung: 10.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood blood blood
Trackliste Album-Info
CD
1.Terminal Show
2.Killers
3.In the Name of Tragedy
4.Suicide
5.Life's a Bitch
6.Down on me
7.In the Black
8.Fight
9.Year of the Wolf
10.Keys to the Kingdom
11.Smiling like a Killer
12.Whorehouse Blues

DVD
1.Brave new World Video
2.Serial Killer Video
3.We are Motörhead Video
4.Making of Inferno
Band Website: www.imotorhead.com/
Medium: CD + DVD
Spieldauer: 48:32 Minuten
VÖ: 21.06.2004

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

25.06.2004 Inferno(10.0/10) von Meister Jens

Specials

24.07.2012 Früher war (fast) alles besser! Part 2 (von Warlord)

Liveberichte

03.12.2010 Trier (Arena Trier) von Elvis

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!