Letzte Reviews





Festival Previews
A Chance For Metal Festival 2020

Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Infernal Vengeance - Promo 04

Review von TexJoachim vom 02.06.2004 (3424 mal gelesen)
Infernal Vengeance - Promo 04 Es gibt einen neuen Stern am Viking Himmel.

Tja, was bleibt mir noch zu sagen übrig, was meine Vorrezensenten noch nicht erwähnt haben. Um ehrlich zu sein ich habe keine Ahnung, da ich ihre Reviews nicht gelesen habe, um vollkommen unbeeinflusst an die CD heran zu gehen. Falls ich also euch schon bekanntes wiederhole, sorry.

Nach dem Ende von MITHOTYN wandte sich Stefan Weinerhall mit FALCONER sich stärker den Folkelementen zu. Karl Beckmans neues Wirkungsfeld INFERNAL VENGEANCE setzt dagegen auf Viking-Metal mit einem Einschlag von Doom. Besonders die Bandhymne 'Infernal Vengeance' beginnt mit einem Riff zäh wie Lava. 'Bleed For Your Master' überzeugt durch den akustischen Mittelteil und bereits bei 'Defence Our Kingdom' hatte ich eine Gänsehaut.

Fazit: Darf in keiner Sammlung fehlen!

Anpieltipps: 'Defence Our Kingdom', 'Bleed For Your Master'


Gesamtwertung: 8.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
1.Infernal Vengeance
2.Bleed For Your Master
3.Defence our Kingdom
4.I am God
5.Launch Of Evil
Band Website: www.infernalvengeance.com
Medium: CD
Spieldauer: 17:37 Minuten
VÖ: 30.04.2004

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

28.05.2004 Promo 04von Souleraser

02.06.2004 Promo 04(8.0/10) von TexJoachim

Interviews

05.06.2004 von TexJoachim

Specials

16.05.2004 Infernal Vengeance Studio Diary (von Souleraser)

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!