Letzte Reviews





Festival Previews
A Chance For Metal Festival 2020

Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Deathchain - Deadmeat Disciples

Review von Souleraser vom 28.04.2004 (3611 mal gelesen)
Deathchain - Deadmeat Disciples Aus Finnland stammen DEATHCHAIN, die mit ihrem Album "Deadmeat Disciples" das Death-/Thrash-Genre bereichern wollen.
Gegründet wurde die Kapelle 1997 unter dem Namen WINTERWOLF und veröffentlichte mit "Death... will come your way" (2000) und "Blood for Death" (2001) sogar 2 Demos.
Im Herbst 2001 erfolgte der Umzog nach Kuopio und einige Änderungen im Line-Up und der Namenswechsel zu DEATHCHAIN erfolgte. Im Januar 2002 wurde das Demo "Poltergeist" eingeklopft und obwohl es durchweg gute Reviews erntete, holte man sich mit Fronter Rotten Verstärkung für den stimmlichen Bereich ins Boot.

Wie auch für das Demo machte man sich im Sommer 2003 ins S. Jämsén's Studio Perkele auf, um "Deadmeat Disciples" aufzunehmen. In Finnland bereits im Oktober 2003 veröffentlicht, durfte Anfang Januar 2004 auch der Rest der Welt teilhaben.

Das Ergebnis der Aufnahmesession jedenfalls kann sich sehen und hören lassen. 9 Songs mit einer Ausdehnung von knapp 33 Minuten Spielzeit sind auf "Deadmeat Disciples" zu finden.
Und DEATHCHAIN machen ihrem Namen durchaus alle Ehre. Nach einigen Sekunden Intro geht jeder der Songs los wie Hölle. Schnell, hart und kompromisslos sind Begriffe, die den Untertitel des Albums hätten bilden können.

Die skandinavische Prägung alter Schule ist nicht ganz von der Hand zu weisen, trotzdem klingen DEATHCHAIN alles andere als altbacken oder langweilig.

Der Sound ist druckvoll und hart geworden, mit jeder Menge Bumms dahinter.

Fans von DISMEMBER oder FLESHCRAWL wissen, was hier gespielt wird. Wer auf deftiges "Death con Carne" mit Thrash-Garnierung steht, der hat mit "Deadmeat Disciples" einen echten Leckerbissen gefunden.

Bleeding Songs: Chaos March of the Thousand Legions, Undertaker, Carrier of Pestilence, Deadmeat Disciples

Gesamtwertung: 8.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
1. Chaos wartech
2. Rabid vultures
3. Poltergeist (The Nemesis)
4. March of
the thousand legions
5. Carnal damage
6. Undertaker
7. Skeletal claws
8. Carrier of pestilence
9. Deadmeat disciples
Band Website: www.deathchain.com/
Medium: CD
Spieldauer: 32:55 Minuten
VÖ: 26.01.2004

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

28.04.2004 Deadmeat Disciples(8.5/10) von Souleraser

01.01.2009 Death Eternal(7.5/10) von Opa Steve

30.10.2005 Deathrash Assault(9.0/10) von Souleraser

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!