Leningrad Cowboys - Buena Vodka Social Club

Review von Elvis vom 02.11.2011 (3361 mal gelesen)
Leningrad Cowboys - Buena Vodka Social Club Die Dinge entwickeln mitunter ein interessantes Eigenleben, welches sich die Erfinder vorher nicht haben träumen lassen. Bands, die an sich gar nicht existieren, kommen plötzlich so sehr ins Bewusstsein der Öffentlichkeit, dass ihnen letztlich keine andere Wahl bleibt, als vielleicht doch einfach... wirklich zu existieren. Bevor sich das Review hier in eine metaphysische Betrachtungsebene, psychoanalytische Tiefenbetrachtungen oder einen schriftlichen Rorschach-Test steigert: nein, wir reden hier nicht von Urgesteinen der britischen Rock- und Metalszene wie SPINAL TAP, sondern viel abgedrehteren Kandidaten. Die Rede ist nämlich von den LENINGRAD COWBOYS. Ursprünglich nur die persiflierende Vision eines Regisseurs für einen Spät-80er Film, nahm die Band danach plötzlich - offenbar hatte man einen echten Nerv der Zeit und des Publikums getroffen - so sehr Fahrt auf, dass sie bis in die heutige Zeit erstaunlich vital weiterlebt. Machten die mittlerweile dreizehn Tollenträger vor allem mit parodistischen Metal- und Rock-Covern auf sich aufmerksam, so sei nicht verkannt, dass es auch immer wieder eigenes Material auf CD und live gab. Das aktuellste Werk hört nun auf den feinen Titel "Buena Vodka Social Club" (wer war eigentlich nicht seinerzeit genervt vom kubanischen Geschrammel der sozialistischen Opas, dem man kaum zu entkommen vermochte?) und bietet nur eigene Ware an.

Die LENINGRAD COWBOYS wären nicht sie selbst, wenn sie auf dem Album nicht wieder sämtliche Konventionen und Stile brechen, durchrühren und neu zusammenfügen würden. "Buena Vodka Social Club" ist daher ebenso schräg, wie lustig, wie kurios, wie unterhaltsam, wie kauzig-eigen... weswegen es schwer zu sagen ist, was den Reiz des Ganzen eigentlich ausmacht. Mit einer vor allem wieder einmal sehr einzigartigen Persiflage, auf alles, was Rock und Metal so hergeben, gemischt mit allem anderen, was man erwarten könnte oder eben auch nicht, wird hier ein karibisch-nordisch kühler bis heißer Cocktail serviert, der zwar immer wieder ein Stirnrunzeln ins Gesicht zaubert, aber doch irgendwie auch fast durchgehend den Fuß mitwippen lässt. Insbesondere ist es anhezu typisch, dass der Songtitel nicht gerade damit übereinstimmt, was man am Ende zu hören bekommt. 'Gimme Your Sushi' ist beispielsweise klassischer Rock 'n' Roll, während etwa der sehr gefällige Titeltrack 'Buena Vodka Social Club' stark 80er-lastiger Hard Rock ist. Die LENINGRAD Cowboys adäquat zu beschreiben, fällt aufgrund ihrer doch sehr eigenwilligen Ausrichtung recht schwer, weswegen eigentlich nur empfohlen werden kann, sich dieses spezielle Gebräu einfach selbst reinzupfeifen. Abwechslung ist garantiert, denn hier ist im Grunde kein Song wie der andere, man wird immer wieder aufs Neue überrascht. CD-Digipack und Vinyl-Version bieten sogar jeweils noch einen eigenen Bonustrack für die härtesten Fans.

Wer die LENINGRAD COWBOYS schon immer mochte, wird daher auch mit "Buena Vodka Social Club" auf seine Kosten kommen. Für Neueinsteiger ist das Album auch ein guter Einstieg, da es sich eben nicht um die bekannten Persiflagen, sondern eigenes Material handelt, welches schön zeigt, dass die Band einfach mehr kann als nur covern. Noch besser ist es natürlich, sich zusätzlich ein Konzert der Finnen reinzuziehen, aber auch das ist kein Problem, denn diverse Termine werden gerade für die nahe Zukunft gebucht. Dementsprechend bleibt nur, das Glas zu erheben, auf Repeat zu drücken und sich nach Möglichkeit an das Motto des Titeltracks zu halten: Never Drink Alone!

Gesamtwertung: 8.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
01. Machine Gun Blues
02. All We Need Is Love
03. Drill-A-Hole
04. Gimme Your Sushi
05. Rock 'N' Roll Show
06. I Kill The Dog!
07. Gasolina
08. Buena Vodka Social Club
09. Frijoles Y Lager
10. Wash Your Ass
11. Mule
Band Website: www.leningradcowboys.fi
Medium: CD
Spieldauer: 46:24 Minuten
VÖ: 28.10.2011

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten