Letzte Reviews





Festival Previews
70000 Tons Of Metal 2020

Festival Reviews 2019
A Sinister Purpose 2019

Hell Over Hammaburg 2019

Rockharz Festival 2019

WackenOpen Air 2019

Waldgeflüster - Femundsmarka

Review von Kruemel vom 06.06.2011 (2666 mal gelesen)
Waldgeflüster - Femundsmarka Auch wenn WALDGEFLÜSTER eigentlich bisher ein Solo-Projekt war, hat sich Winterherz dieses Mal mit seinem Bruder P. zusammen getan, um für das neue Album "Femundsmarka" die auf einer Reise durch eben diese besagte Gebirgsgegend in Norwegen gesammelten Eindrücke zu verarbeiten. Es ist eine musikalische Reise in drei Kapiteln, die mit dem 'Prolog: Aufbruch' startet und mit dem 'Epilog: Heimkehr' endet. Zwischen den drei Hauptkapiteln 'Seenland', 'Steinwüsten' und 'Fichtenhain' finden sich die zwei Interludien 'Rast' und 'Nacht'. Die Hauptsongs sind sehr episch, intensiv und kräftig ausgefallen und repräsentieren die pagane, schwarzmetallische Seite von WALDGEFLÜSTER. Wohingegen der Opener und der Abschlusstitel sowie die Zwischenstücke ('Rast' und 'Nacht') eher die ruhige Folk Seite der Künstler zeigen.

Wie auch schon das Vorgängeralbum bietet "Femundsmarka" dem Hörer ein spannendes musikalisches Wechselspiel. Auf der einen Seite die aufwühlenden, energetischen Black Metal-Kompositionen, auf der anderen Seite die ruhigen, zum Ausruhen einladenden, folkartigen Akkustikstücke. Dabei sind überall viele schöne Melodien verarbeitet, die den Silberling sehr abwechslungsreich machen. WALDGEFLÜSTER erschaffen mit ihrem epischen, naturbeeinflussten Folk Pagan / Black Metal eine düstere und mystische Atmosphäre. 'Herbstklagen' war schon ein wirklich gutes Werk, aber "Femundsmarka" legt nochmal eine Schippe drauf.

Gesamtwertung: 8.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
1. Prolog: Aufbruch
2. Kapitel I: Seenland
3. Interludium I: Rast
4. Kapitel II: Steinwüsten
5. Interludium II: Nacht
6. Kapitel III: Fichtenhain
7. Epilog: Heimkehr
Band Website: www.waldgefluester.com
Medium: CD
Spieldauer: 52:29 Minuten
VÖ: 27.05.2011

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

06.06.2011 Femundsmarka(8.0/10) von Kruemel

11.03.2009 Herbstklagen(7.5/10) von Kruemel

17.01.2014 Meine Fesseln(7.0/10) von Kruemel

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!