Letzte Reviews





Festival Previews
Keep It True 2019

Rockharz Festival 2019

Festival Reviews 2019

Watch Them Die - Watch Them Die

Review von Souleraser vom 18.01.2004 (2004 mal gelesen)
Watch Them Die - Watch Them Die Aus der Bay Area San Francicos, genauer aus Oakland, stammen WATCH THEM DIE. Die Kapelle legt mit dem am 26.01.2004 erscheinenden selbst betitelten Album ihr Debüt vor und schicken sich damit an, einen Platz in der ersten Liga der „Thrash 'til Death“-Fraktion einzunehmen. Damit sind die wesentlichsten Bestandteile der Musik genannt: Dominiert wird das ganze von dreckigen Thrash-Klängen, Death-Brutalität und darüber hinaus Grindcore und Crust-Einflüssen mit ein wenig punkiger Rotzigkeit gewürzt.

Bereits in der 5. Klasse knüpfte Fronter Pat Vigil in Form eines, von einem Schulhausmeister geschenkten, BLACK-SABBATH-Tapes erste Kontakte mit dem harten Genre knüpfte und kämpfte sich dann über CELTIC FROST, SODOM, BATHORY, DRI oder SOD zu ersten eigenen musikalischen Gehversuchen. Nach änfänglichen Experimenten im Punk- und Hardcore-Bereich gründete er zusammen mit Drummer Ira Harris und Guitarist/Co-Sänger Greg Valencia WATCH THEM DIE.

Das Ergebnis ist deutlich brutaler und rauher als alles, was die Herren zuvorgemacht hatten und verdient wirklich Aufmerksamkeit und Anerkennung. Auf insgesamt 7 Songs überrent der flotte Fünfer einfach alles, was sich ihm in den Weg stellt. Bemerkenswerterweise gelingt es den Mannen dennoch, Songstrukturen und sogar „rote Fäden“ - um nicht zu sagen Melodien – erkennen zu lassen.
Die Songs sind absolut druckvoll wie eine Abrißbirne, rauh wie ein Sturm auf See und energiegeladener als jeder Kernreaktor. Denn trotz aller spürbaren Aggression dominiert ein anderes Gefühl, dass leider viele andere Bands irgendwo verloren zu haben scheinen: Spielfreude. Man spürt förmlich, dass diese Jungs ihre Musik lieben und leben und sie lassen den geneigten Hörer daran teilhaben!

Geiles Album, das definitiv Appetit auf mehr macht.

Bleeding Songs: Unleashed, To see you bleed, Resurrection


Gesamtwertung: 9.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood blood dry
Trackliste Album-Info
1. Torn Pages
2. Unleashed
3. Fall From Grace
4. Struggle
5. To See You Bleed
6. Sadist Ways
7. Resurrection
Band Website: www.watchthemdie.com
Medium: CD
Spieldauer: 42:39 Minuten
VÖ: 26.01.2004

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

18.01.2004 Watch Them Die(9.0/10) von Souleraser

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!