Letzte Reviews





Festival Previews
Hell Over Hammaburg 2020

A Chance For Metal Festival 2020

Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

The Gathering - Sleepy Buildings - A Semi Accoustic Evening

Review von Souleraser vom 22.12.2003 (3677 mal gelesen)
The Gathering - Sleepy Buildings - A Semi Accoustic Evening 14 Jahre schon verschönern THE GATHERING unser aller Dasein mit ihrem "Triprock" genannten Mix aus getragenen melancholischen Klängen mit einem Schuss Pop-Flockigkeit.

Offensichtlich geben sich die Niederländer nun nicht mehr damit zufrieden, in der Musik zu experimentieren, sondern wollen neuerdings auch mit der Musik experimentieren. Das Ergebnis dieser Experimentierfreudigkeit liegt mit "Sleepy Buildings - A Semi Accoustic Evening" vor. Aufgenommen wurde das Album bei zwei exklusiven Liveshows im LUX Kino / Veranstaltungssaal in Nimwegen (NL) am 21. und 22. August 2003.
Die Band präsentierte dabei einen durchaus repräsentativen Querschnitt ihres Schaffens, von den Anfängen vom Album "Always", die hier zum ersten Mal in diesem Line Up gespielt wurden, über die beiden Durchbruchsalben "Mandylion" und "Nighttime Birds" bis hin zu "if_then_else". Alle Songs klingen angenehm vertraut und doch neu, denn die - selbst für THE GATHERING-Verhältnisse - sehr getragene und ruhige Inszenierung der Songs, der Verzicht auf Effekte, das beinahe pure und unverfälschte Spielen der Stücke, versprühen einfach eine Atmosphäre, in die man sich wunderbar fallen und sich treiben lassen kann.
Besonders hervorhebenswert erscheint mir die Stimme von Sängerin Anneke, mit der ich auf einigen Vorgängeralben hin und wieder so meine Schwierigkeiten hatte - nicht aber hier.
Anneke meistert ruhige, melancholische Passagen ebenso wie kraftvollere, beinahe rockige Passagen ohne Grund zu Beanstandungen zu liefern und stellt unter Beweis, dass ihre Stimme wirklich traumhaft klingt.

Wer THE GATHERING kennt, weiß was ihn erwartet und darf absolut vorbehaltlos zugreifen. Das Album ist durchweg gelungen und eignet sich auch für kuschlige Stunden mit einem Partner/einer Partnerin, die eigentlich mit Rock-/Metalklängen nur bedingt etwas anfangen kann.
Beide Daumen hoch!

Gesamtwertung: 9.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood blood dry
Trackliste Album-Info
1. Locked Away
2. Saturnine
3. Amity
4. The Mirror Waters
5. Red is a slow color
6. Sleepy Buildings
7. Travel
8. Shrink
9. In Motion Part 2
10. Stonegarden (v. 2003)
11. My Electricity
12. Eleanor
13. Marooned
14. Like Fountains (v. 2003)
Band Website: www.gathering.nl
Medium: CD
Spieldauer: 72:43 Minuten
VÖ: 26.01.2004

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

16.09.2012 Disclosure(9.0/10) von Lestat

28.06.2006 Home(9.0/10) von Lord Fubbes

22.12.2003 Sleepy Buildings - A Semi Accoustic Evening(9.0/10) von Souleraser

Interviews

15.06.2006 von evilerna

16.10.2012 von Lestat

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!